parallax background
Chia-Eiweiß-Brot
Saftiges Quarkbrot ohne Mehl mit CHIA~EIWEIß~BROT und Quark
14. Dezember 2017
KULLERAUGEN mit gemahlene mandeln Rezept
KULLERAUGEN mit gemahlene mandeln Rezept
17. Dezember 2017

Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/46/d395725006/htdocs/clickandbuilds/Fotoblog/wp-content/plugins/wpsocial-seo-pro/includes/schema/recipe.php on line 76
TOP Rezepet Cremiger Low Carb Hähnchen Eier SalatZubereitungszeit: 60 min.Kochzeit: 30 min.Arbeitszeit: 1 std. 30 min.TOP Rezepet Cremiger Low Carb Hähnchen Eier SalatZusammenfassungIch Empfehle Ihnen ein TOP Rezept. Im Rezept inden Sie ein Cremiger Low Carb Hähnchen Eier Salat mit Zutaten und Fotos. Natürlich ein Rezept Vorbereitung.

Low Carb Kochen und Backen Meine Lieblingsrezepte added 3 new photos.
Published by Sandra Weber · 14 hrs ·

Mittagessen? Abendessen?
Ich glaube, dieser Salat schmeckt auch zum Frühstück:

*Super leckerer & cremiger HÄHNCHEN~EIER~SALAT*

[Zutaten für 4 Portionen]:

600 g Hähnchenbrustfilet
200 g Stangensellerie
1 mittelgroße Zwiebel
4 mittelgroße Eier
100 g Crème fraîche
1 EL Mayonnaise
1 EL Gemüse Bouillon Pulver
1 EL Olivenöl
1 EL weißen Balsamico Essig
2 TL mittelscharfer Senf
1/2 TL Knoblauchpulver
Salz, Pfeffer

[Die Zubereitung]:

Das Hähnchen von beiden Seiten in einer Pfanne ( ich verwende gerne eine Grillpfanne) mit etwas Öl anbraten, bis es durch ist. Leicht mit Salz und Pfeffer würzen.

In der Zwischenzeit bereitest du alles andere vor:

Koche zunächst die Eier in einem Topf, bis sie hart sind oder noch leicht weich. Ganz nach Geschmack.
Den Sellerie in feine Stückchen schneiden sowie auch die Zwiebel.

Das Hähnchen dann aus der Pfanne nehmen, kurz abkühlen lassen und in feine Würfel schneiden oder klein rupfen.

Das Hähnchen dann in eine große Schüssel geben.
Sellerie und Zwiebel in der selben Pfanne anbraten, damit das Gemüse den Geschmack vom Bratensatz annimmt.
Schön dünsten, bis die Zwiebel leicht gebräunt und der Sellerie nicht mehr so hart ist.

Die Eier abschrecken, schälen und in kleine Stücke schneiden.

Das Gemüse aus der Pfanne und die klein geschnittenen Eier nun zu dem Hähnchen in die Schüssel geben.

In den Salat kommen nun alle übrigen Zutaten:

Mayonnaise, Crème Fraîche, Bouillon Pulver, Essig, Senf, Knoblauchpulver, Salz und Pfeffer.

In Schüsselchen oder auf Tellern anrichten und mit Kresse oder frischen Kräutern dekorieren.

Guten Appetit 🙂

Pro Portion 300 g errechnen sich folgende [Nährwerte]:

Kalorien: 396 kcal
Eiweiß: 43 g
Fett: 21,7 g
Kohlenhydrate: 4,5 g

•❥ Dir gefällt, was Du hier siehst, und Du möchtest noch mehr leckere LC Rezepte? Dann besuche mich hier:

https://goo.gl/NWQ7w8

5
1
    Zutaten

  • 600 Gramm Hähnchenbrustfilet
  • 200 Gramm Stangensellerie
  • 1 Stück Zwiebel
  • 4 Stück Eier
  • 100 Gramm Crème fraîche
  • 1 Esslöffel Mayonnaise
  • 1 Esslöffel Gemüse Bouillon Pulver
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Esslöffel weißen Balsamico Essig
  • 2 Teelöfel mittelscharfer Senf
  • 1/2 Teelöfel Knoblauchpulver
  • Salz, Pfeffer
    Zubereitung

  1. [Die Zubereitung]:

    Das Hähnchen von beiden Seiten in einer Pfanne ( ich verwende gerne eine Grillpfanne) mit etwas Öl anbraten, bis es durch ist. Leicht mit Salz und Pfeffer würzen.

    In der Zwischenzeit bereitest du alles andere vor:

    Koche zunächst die Eier in einem Topf, bis sie hart sind oder noch leicht weich. Ganz nach Geschmack.
    Den Sellerie in feine Stückchen schneiden sowie auch die Zwiebel.

    Das Hähnchen dann aus der Pfanne nehmen, kurz abkühlen lassen und in feine Würfel schneiden oder klein rupfen.

    Das Hähnchen dann in eine große Schüssel geben.
    Sellerie und Zwiebel in der selben Pfanne anbraten, damit das Gemüse den Geschmack vom Bratensatz annimmt.
    Schön dünsten, bis die Zwiebel leicht gebräunt und der Sellerie nicht mehr so hart ist.

    Die Eier abschrecken, schälen und in kleine Stücke schneiden.

    Das Gemüse aus der Pfanne und die klein geschnittenen Eier nun zu dem Hähnchen in die Schüssel geben.

    In den Salat kommen nun alle übrigen Zutaten:

    Mayonnaise, Crème Fraîche, Bouillon Pulver, Essig, Senf, Knoblauchpulver, Salz und Pfeffer.

    In Schüsselchen oder auf Tellern anrichten und mit Kresse oder frischen Kräutern dekorieren.

    Guten Appetit

Zutaten4 person

Anz. Portionen: 300 gramm
Kalorien pro Portion: 396
Fettanteil p. P.: 21,7

Sehr gutBewertung

Bewerte diesen Artikel ♥

 

TOP Rezepet Cremiger Low Carb Hähnchen Eier Salat

Ich Empfehle Ihnen ein TOP Rezept. Im Rezept inden Sie ein Cremiger Low Carb Hähnchen Eier Salat mit Zutaten und Fotos. Natürlich ein Rezept Vorbereitung. Low Carb Kochen und Backen Meine Lieblingsrezepte added 3 new photos. Published by Sandra Weber · 14 hrs · Mittagessen? Abendessen? Ich glaube, dieser Salat schmeckt auch zum Frühstück: *Super leckerer & cremiger HÄHNCHEN~EIER~SALAT* [Zutaten für 4 Portionen]: 600 g Hähnchenbrustfilet 200 g Stangensellerie 1 mittelgroße Zwiebel 4 mittelgroße Eier 100 g Crème fraîche 1 EL Mayonnaise 1 EL Gemüse Bouillon Pulver 1 EL Olivenöl 1 EL weißen Balsamico Essig 2 TL mittelscharfer Senf 1/2 TL Knoblauchpulver Salz, Pfeffer [Die Zubereitung]: Das Hähnchen von beiden Seiten in einer Pfanne ( ich verwende gerne eine Grillpfanne) mit etwas Öl anbraten, bis es durch ist. Leicht mit Salz und Pfeffer würzen. In der Zwischenzeit bereitest du alles andere vor: Koche zunächst die Eier in einem Topf, bis sie hart sind oder noch leicht weich. Ganz nach Geschmack. Den Sellerie in feine Stückchen schneiden sowie auch die Zwiebel. Das Hähnchen dann aus der Pfanne nehmen, kurz abkühlen lassen und in feine Würfel schneiden oder klein rupfen. Das Hähnchen dann in eine große Schüssel geben. Sellerie und Zwiebel in der selben Pfanne anbraten, damit das Gemüse den Geschmack vom Bratensatz annimmt. Schön dünsten, bis die Zwiebel leicht gebräunt und der Sellerie nicht mehr so hart ist. Die Eier abschrecken, schälen und in kleine Stücke schneiden. Das Gemüse aus der Pfanne und die klein geschnittenen Eier nun zu dem Hähnchen in die Schüssel geben. In den Salat kommen nun alle übrigen Zutaten: Mayonnaise, Crème Fraîche, Bouillon Pulver, Essig, Senf, Knoblauchpulver, Salz und Pfeffer. In Schüsselchen oder auf Tellern anrichten und mit Kresse oder frischen Kräutern dekorieren. Guten Appetit 🙂 Pro Portion 300 g errechnen sich folgende [Nährwerte]: Kalorien: 396 kcal Eiweiß: 43 g Fett: 21,7 g Kohlenhydrate: 4,5 g •❥ Dir gefällt, was Du hier siehst, und Du möchtest noch mehr leckere LC Rezepte? Dann besuche mich hier: https://goo.gl/NWQ7w8

Feedback

Deine Meinung ist mir wichtig

Powered by Facebook Comments


Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/46/d395725006/htdocs/clickandbuilds/Fotoblog/wp-content/plugins/wpsocial-seo-pro/includes/schema/recipe.php on line 76

Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/46/d395725006/htdocs/clickandbuilds/Fotoblog/wp-content/plugins/wpsocial-seo-pro/includes/schema/recipe.php on line 76

Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/46/d395725006/htdocs/clickandbuilds/Fotoblog/wp-content/plugins/wpsocial-seo-pro/includes/schema/recipe.php on line 76

Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/46/d395725006/htdocs/clickandbuilds/Fotoblog/wp-content/plugins/wpsocial-seo-pro/includes/schema/recipe.php on line 76

Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/46/d395725006/htdocs/clickandbuilds/Fotoblog/wp-content/plugins/wpsocial-seo-pro/includes/schema/recipe.php on line 76

Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/46/d395725006/htdocs/clickandbuilds/Fotoblog/wp-content/plugins/wpsocial-seo-pro/includes/schema/recipe.php on line 76

Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/46/d395725006/htdocs/clickandbuilds/Fotoblog/wp-content/plugins/wpsocial-seo-pro/includes/schema/recipe.php on line 76

Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/46/d395725006/htdocs/clickandbuilds/Fotoblog/wp-content/plugins/wpsocial-seo-pro/includes/schema/recipe.php on line 76

Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/46/d395725006/htdocs/clickandbuilds/Fotoblog/wp-content/plugins/wpsocial-seo-pro/includes/schema/recipe.php on line 76

Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/46/d395725006/htdocs/clickandbuilds/Fotoblog/wp-content/plugins/wpsocial-seo-pro/includes/schema/recipe.php on line 76
19. Dezember 2017
Florentiner low cab Rezept

Florentiner (Low Carb Rezept)

Florentiner Low Carb Kochen und Backen Meine LieblingsrezepteVon: Low Carb Kochen und Backen Meine LieblingsrezeptePubliziert: 2017-12-19Zubereitungszeit: 25 min.Kochzeit: 10 min.Arbeitszeit: 35 min.ZusammenfassungLow Carb Kochen und Backen […]
17. Dezember 2017
KULLERAUGEN mit gemahlene mandeln Rezept

KULLERAUGEN mit gemahlene mandeln Rezept

Von: Low Carb Kochen und Backen Meine LieblingsrezeptePubliziert: 2017-12-17 5 1 Zutaten 100 Gramm Puderxylit (oder Puderxucker) 250 Gramm gemahlene und blanchierte Mandeln 1 Stück Ei […]
14. Dezember 2017
HÄHNCHEN EIER SALAT

TOP Rezept Cremiger Low Carb Hähnchen Eier Salat

Teilen1TwitternPin1 Shares TOP Rezepet Cremiger Low Carb Hähnchen Eier SalatVon: Low Carb Kochen und Backen Meine LieblingsrezeptePubliziert: 2017-12-14Zubereitungszeit: 60 min.Kochzeit: 30 min.Arbeitszeit: 1 std. 30 min.ZusammenfassungIch […]
14. Dezember 2017
Chia-Eiweiß-Brot

Saftiges Quarkbrot ohne Mehl mit CHIA~EIWEIß~BROT und Quark

Saftiges Quarkbrot ohne Mehl mit CHIA~EIWEIß~BROT und QuarkVon: Low Carb Kochen und Backen Meine LieblingsrezeptePubliziert: 2017-12-14Zubereitungszeit: 15 min.Kochzeit: 60 min.Arbeitszeit: 1 std. 15 min.Zusammenfassung→ → Super […]
11. Dezember 2017
Vanillekipferl - das Low Carb Rezept

Vanillekipferl – das Low Carb Rezept

Vanillekipferl – das Low Carb Rezept Low Carb Kochen und Backen Meine LieblingsrezepteVon: Low Carb Kochen und Backen Meine LieblingsrezeptePubliziert: 2017-12-11Zubereitungszeit: 20 min.Kochzeit: 30 min.Arbeitszeit: 60 […]
10. Dezember 2017
*KÄSE~FRIKADELLEN auf CREMIGEM KOHLGEMÜSE*

KÄSE~FRIKADELLEN auf CREMIGEM KOHLGEMÜSE

*KÄSE~FRIKADELLEN auf CREMIGEM KOHLGEMÜSE* Von: Low Carb Kochen und Backen Meine LieblingsrezeptePubliziert: 2017-12-10Zubereitungszeit: 30 min.Kochzeit: 10 min.Arbeitszeit: 40 min. 5 1 Zutaten 250 Gramm Hackfleisch 400 […]
9. Dezember 2017
Schlemmerzunge Low Carb Rezept | Fotografie | Low Carb | Kochen und Backen

Schlemmerzunge Low Carb Rezept

Schlemmerzunge Low Carb Rezept | Fotografie | Low Carb | Kochen und BackenVon: Low Carb Kochen und Backen Meine LieblingsrezeptePubliziert: 2017-12-09Zubereitungszeit: 20 min.Kochzeit: 30 min.Arbeitszeit: 50 […]
7. Dezember 2017
Low Carb Kochen und Backen Meine Lieblingsrezepte

Chia-Sonnenblumen-Brötchen | Low Carb Rezept

→ Chia-Sonnenblumen-Brötchen | Low Carb Rezept | gesunde ErnährungVon: Low Carb Kochen und Backen Meine LieblingsrezeptePubliziert: 201-12-08Zubereitungszeit: 5 min.Kochzeit: 15 min.Arbeitszeit: 20 min.Zusammenfassung1. Schritt: Schlage die […]
5. Dezember 2017
Zimtbällchen und haselnuss | Weihnachten Rezepte

Zimtbällchen und haselnuss | Weihnachten Rezepte

Low Carb Kochen und Backen Meine Lieblingsrezepte   Low Carb Kochen und Backen Meine Lieblingsrezepte Heute ist der 6. Dezember … Nikolaus. Habt Ihr schon in […]
4. Dezember 2017
KÖRNERBROT MIT MÖHREN

*KÖRNERBROT MIT MÖHREN*

Hallo Ihr Lieben, am Wochenende hab ich wieder Brot gebacken … und was soll ich sagen? Es ist vom Geschmack her noch besser als das letzte […]

Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/46/d395725006/htdocs/clickandbuilds/Fotoblog/wp-content/plugins/wpsocial-seo-pro/includes/schema/recipe.php on line 76
TOP Rezepet Cremiger Low Carb Hähnchen Eier SalatZubereitungszeit: 60 min.Kochzeit: 30 min.Arbeitszeit: 1 std. 30 min.TOP Rezepet Cremiger Low Carb Hähnchen Eier SalatZusammenfassungIch Empfehle Ihnen ein TOP Rezept. Im Rezept inden Sie ein Cremiger Low Carb Hähnchen Eier Salat mit Zutaten und Fotos. Natürlich ein Rezept Vorbereitung.

Low Carb Kochen und Backen Meine Lieblingsrezepte added 3 new photos.
Published by Sandra Weber · 14 hrs ·

Mittagessen? Abendessen?
Ich glaube, dieser Salat schmeckt auch zum Frühstück:

*Super leckerer & cremiger HÄHNCHEN~EIER~SALAT*

[Zutaten für 4 Portionen]:

600 g Hähnchenbrustfilet
200 g Stangensellerie
1 mittelgroße Zwiebel
4 mittelgroße Eier
100 g Crème fraîche
1 EL Mayonnaise
1 EL Gemüse Bouillon Pulver
1 EL Olivenöl
1 EL weißen Balsamico Essig
2 TL mittelscharfer Senf
1/2 TL Knoblauchpulver
Salz, Pfeffer

[Die Zubereitung]:

Das Hähnchen von beiden Seiten in einer Pfanne ( ich verwende gerne eine Grillpfanne) mit etwas Öl anbraten, bis es durch ist. Leicht mit Salz und Pfeffer würzen.

In der Zwischenzeit bereitest du alles andere vor:

Koche zunächst die Eier in einem Topf, bis sie hart sind oder noch leicht weich. Ganz nach Geschmack.
Den Sellerie in feine Stückchen schneiden sowie auch die Zwiebel.

Das Hähnchen dann aus der Pfanne nehmen, kurz abkühlen lassen und in feine Würfel schneiden oder klein rupfen.

Das Hähnchen dann in eine große Schüssel geben.
Sellerie und Zwiebel in der selben Pfanne anbraten, damit das Gemüse den Geschmack vom Bratensatz annimmt.
Schön dünsten, bis die Zwiebel leicht gebräunt und der Sellerie nicht mehr so hart ist.

Die Eier abschrecken, schälen und in kleine Stücke schneiden.

Das Gemüse aus der Pfanne und die klein geschnittenen Eier nun zu dem Hähnchen in die Schüssel geben.

In den Salat kommen nun alle übrigen Zutaten:

Mayonnaise, Crème Fraîche, Bouillon Pulver, Essig, Senf, Knoblauchpulver, Salz und Pfeffer.

In Schüsselchen oder auf Tellern anrichten und mit Kresse oder frischen Kräutern dekorieren.

Guten Appetit 🙂

Pro Portion 300 g errechnen sich folgende [Nährwerte]:

Kalorien: 396 kcal
Eiweiß: 43 g
Fett: 21,7 g
Kohlenhydrate: 4,5 g

•❥ Dir gefällt, was Du hier siehst, und Du möchtest noch mehr leckere LC Rezepte? Dann besuche mich hier:

https://goo.gl/NWQ7w8

5
1
    Zutaten

  • 600 Gramm Hähnchenbrustfilet
  • 200 Gramm Stangensellerie
  • 1 Stück Zwiebel
  • 4 Stück Eier
  • 100 Gramm Crème fraîche
  • 1 Esslöffel Mayonnaise
  • 1 Esslöffel Gemüse Bouillon Pulver
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Esslöffel weißen Balsamico Essig
  • 2 Teelöfel mittelscharfer Senf
  • 1/2 Teelöfel Knoblauchpulver
  • Salz, Pfeffer
    Zubereitung

  1. [Die Zubereitung]:

    Das Hähnchen von beiden Seiten in einer Pfanne ( ich verwende gerne eine Grillpfanne) mit etwas Öl anbraten, bis es durch ist. Leicht mit Salz und Pfeffer würzen.

    In der Zwischenzeit bereitest du alles andere vor:

    Koche zunächst die Eier in einem Topf, bis sie hart sind oder noch leicht weich. Ganz nach Geschmack.
    Den Sellerie in feine Stückchen schneiden sowie auch die Zwiebel.

    Das Hähnchen dann aus der Pfanne nehmen, kurz abkühlen lassen und in feine Würfel schneiden oder klein rupfen.

    Das Hähnchen dann in eine große Schüssel geben.
    Sellerie und Zwiebel in der selben Pfanne anbraten, damit das Gemüse den Geschmack vom Bratensatz annimmt.
    Schön dünsten, bis die Zwiebel leicht gebräunt und der Sellerie nicht mehr so hart ist.

    Die Eier abschrecken, schälen und in kleine Stücke schneiden.

    Das Gemüse aus der Pfanne und die klein geschnittenen Eier nun zu dem Hähnchen in die Schüssel geben.

    In den Salat kommen nun alle übrigen Zutaten:

    Mayonnaise, Crème Fraîche, Bouillon Pulver, Essig, Senf, Knoblauchpulver, Salz und Pfeffer.

    In Schüsselchen oder auf Tellern anrichten und mit Kresse oder frischen Kräutern dekorieren.

    Guten Appetit

Zutaten4 person

Anz. Portionen: 300 gramm
Kalorien pro Portion: 396
Fettanteil p. P.: 21,7

Sehr gutBewertung

Bewerte diesen Artikel ♥

 

TOP Rezepet Cremiger Low Carb Hähnchen Eier Salat

Ich Empfehle Ihnen ein TOP Rezept. Im Rezept inden Sie ein Cremiger Low Carb Hähnchen Eier Salat mit Zutaten und Fotos. Natürlich ein Rezept Vorbereitung. Low Carb Kochen und Backen Meine Lieblingsrezepte added 3 new photos. Published by Sandra Weber · 14 hrs · Mittagessen? Abendessen? Ich glaube, dieser Salat schmeckt auch zum Frühstück: *Super leckerer & cremiger HÄHNCHEN~EIER~SALAT* [Zutaten für 4 Portionen]: 600 g Hähnchenbrustfilet 200 g Stangensellerie 1 mittelgroße Zwiebel 4 mittelgroße Eier 100 g Crème fraîche 1 EL Mayonnaise 1 EL Gemüse Bouillon Pulver 1 EL Olivenöl 1 EL weißen Balsamico Essig 2 TL mittelscharfer Senf 1/2 TL Knoblauchpulver Salz, Pfeffer [Die Zubereitung]: Das Hähnchen von beiden Seiten in einer Pfanne ( ich verwende gerne eine Grillpfanne) mit etwas Öl anbraten, bis es durch ist. Leicht mit Salz und Pfeffer würzen. In der Zwischenzeit bereitest du alles andere vor: Koche zunächst die Eier in einem Topf, bis sie hart sind oder noch leicht weich. Ganz nach Geschmack. Den Sellerie in feine Stückchen schneiden sowie auch die Zwiebel. Das Hähnchen dann aus der Pfanne nehmen, kurz abkühlen lassen und in feine Würfel schneiden oder klein rupfen. Das Hähnchen dann in eine große Schüssel geben. Sellerie und Zwiebel in der selben Pfanne anbraten, damit das Gemüse den Geschmack vom Bratensatz annimmt. Schön dünsten, bis die Zwiebel leicht gebräunt und der Sellerie nicht mehr so hart ist. Die Eier abschrecken, schälen und in kleine Stücke schneiden. Das Gemüse aus der Pfanne und die klein geschnittenen Eier nun zu dem Hähnchen in die Schüssel geben. In den Salat kommen nun alle übrigen Zutaten: Mayonnaise, Crème Fraîche, Bouillon Pulver, Essig, Senf, Knoblauchpulver, Salz und Pfeffer. In Schüsselchen oder auf Tellern anrichten und mit Kresse oder frischen Kräutern dekorieren. Guten Appetit 🙂 Pro Portion 300 g errechnen sich folgende [Nährwerte]: Kalorien: 396 kcal Eiweiß: 43 g Fett: 21,7 g Kohlenhydrate: 4,5 g •❥ Dir gefällt, was Du hier siehst, und Du möchtest noch mehr leckere LC Rezepte? Dann besuche mich hier: https://goo.gl/NWQ7w8

Feedback

Deine Meinung ist mir wichtig

Powered by Facebook Comments

Sandra
Sandra
Mein Name ist Sandra Weber ~ aber mir ist einfach nur „SANDRA“ am liebsten. Meine große Liebe gilt neben meiner Familie der Fotografie. Sie ist nicht nur ein Hobby, es ist die Leidenschaft zu Erinnerungen, die uns verbindet. Ich bin ihr in allem was ich mache, hoffnungslos verfallen ツ Mein Geheimnis: aufpassen und mit offenen Augen durch die Welt gehen! Ich erspare Euch jetzt besser die Geschichten, wie ich zur Fotografie kam und komme direkt zum wichtigsten Teil ~ und zwar, was mich immer wieder auf’s neue motiviert, zur Kamera zu greifen und die Menschen und die Welt um mich herum zu fotografieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.