parallax background
Schlemmerzunge Low Carb Rezept | Fotografie | Low Carb | Kochen und Backen
Schlemmerzunge Low Carb Rezept
9. Dezember 2017
Vanillekipferl - das Low Carb Rezept
Vanillekipferl – das Low Carb Rezept
11. Dezember 2017

Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/46/d395725006/htdocs/clickandbuilds/Fotoblog/wp-content/plugins/wpsocial-seo-pro/includes/schema/recipe.php on line 76
*KÄSE~FRIKADELLEN auf CREMIGEM KOHLGEMÜSE* Zubereitungszeit: 30 min.Kochzeit: 10 min.Arbeitszeit: 40 min. *KÄSE~FRIKADELLEN auf CREMIGEM KOHLGEMÜSE*

5
1
    Zutaten

  • 250 Gramm Hackfleisch
  • 400 Gramm Weißkohl
  • 80 Gramm Käse (z.B. Gouda)
  • 1 Stück Ei
  • 1 Stück Zwiebel
  • 1 Stück Knoblauchzehe
  • 1 Teelöfel Senf
  • 1 Esslöffel Butter
  • ÖL
  • 1 Teelöfel Gemüsebrühepulver
  • Curry Salz und Pfeffer
    Zubereitung

  1. Zuerst bereiten wir die Frikadellen zu:

    Schneide die Zwiebel und den Käse in kleine Stücke und gib beides in eine Schüssel. Knoblauch kleinhacken und dazu geben.

  2. Hackfleisch, Senf und Ei dazugeben. Salzen und pfeffern und alles gründlich durchkneten.
    Forme aus dieser Masse die Frikadellen.
  3. Jetzt kommt der Kohl an die Reihe:

    Halbiere Deinen Kohl (ich habe Spitzkohl verwendet) und schneide ihn in feine Streifen.

  4. Erwärme die Butter in einem Topf. Gib den geschnittenen Kohl dazu. Brate ihn kurz an und rühre kräftig um. Gieße dann ein wenig Wasser hinein. Aber nur so viel, dass der Kohl nicht anbrennt und etwas gedünstet wird.
  5. Nun gibst Du Brühpulver, Salz und Pfeffer hinzu und wenn Du möchtest auch das Currypulver. Das verleiht dem Kohl das gewisse Etwas.
  6. Dünste den Kohl nun für wenige Minuten mit geschlossenem Deckel. Rühre gelegentlich um. Der Kohl sollte noch Biss haben.
  7. Die Frikadellen in etwas Öl scharf von beiden Seiten anbraten, bis das Fleisch gar ist, aber nicht trocken oder hart.

    Serviere die fertigen Frikadellen auf dem Kohlgemüse
    und lass es Dir schmecken

Zutaten3-4

Kalorien pro Portion: 439 kcal
Fettanteil p. P.: 30 g

sehr gutBewertung

Bewerte diesen Artikel ♥

 

*KÄSE~FRIKADELLEN auf CREMIGEM KOHLGEMÜSE*

Feedback

Deine Meinung ist mir wichtig

Powered by Facebook Comments


Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/46/d395725006/htdocs/clickandbuilds/Fotoblog/wp-content/plugins/wpsocial-seo-pro/includes/schema/recipe.php on line 76

Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/46/d395725006/htdocs/clickandbuilds/Fotoblog/wp-content/plugins/wpsocial-seo-pro/includes/schema/recipe.php on line 76

Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/46/d395725006/htdocs/clickandbuilds/Fotoblog/wp-content/plugins/wpsocial-seo-pro/includes/schema/recipe.php on line 76

Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/46/d395725006/htdocs/clickandbuilds/Fotoblog/wp-content/plugins/wpsocial-seo-pro/includes/schema/recipe.php on line 76

Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/46/d395725006/htdocs/clickandbuilds/Fotoblog/wp-content/plugins/wpsocial-seo-pro/includes/schema/recipe.php on line 76

Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/46/d395725006/htdocs/clickandbuilds/Fotoblog/wp-content/plugins/wpsocial-seo-pro/includes/schema/recipe.php on line 76

Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/46/d395725006/htdocs/clickandbuilds/Fotoblog/wp-content/plugins/wpsocial-seo-pro/includes/schema/recipe.php on line 76

Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/46/d395725006/htdocs/clickandbuilds/Fotoblog/wp-content/plugins/wpsocial-seo-pro/includes/schema/recipe.php on line 76

Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/46/d395725006/htdocs/clickandbuilds/Fotoblog/wp-content/plugins/wpsocial-seo-pro/includes/schema/recipe.php on line 76

Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/46/d395725006/htdocs/clickandbuilds/Fotoblog/wp-content/plugins/wpsocial-seo-pro/includes/schema/recipe.php on line 76
19. Dezember 2017
Florentiner low cab Rezept

Florentiner (Low Carb Rezept)

Florentiner Low Carb Kochen und Backen Meine LieblingsrezepteVon: Low Carb Kochen und Backen Meine LieblingsrezeptePubliziert: 2017-12-19Zubereitungszeit: 25 min.Kochzeit: 10 min.Arbeitszeit: 35 min.ZusammenfassungLow Carb Kochen und Backen […]
17. Dezember 2017
KULLERAUGEN mit gemahlene mandeln Rezept

KULLERAUGEN mit gemahlene mandeln Rezept

Von: Low Carb Kochen und Backen Meine LieblingsrezeptePubliziert: 2017-12-17 5 1 Zutaten 100 Gramm Puderxylit (oder Puderxucker) 250 Gramm gemahlene und blanchierte Mandeln 1 Stück Ei […]
14. Dezember 2017
HÄHNCHEN EIER SALAT

TOP Rezept Cremiger Low Carb Hähnchen Eier Salat

TOP Rezepet Cremiger Low Carb Hähnchen Eier SalatVon: Low Carb Kochen und Backen Meine LieblingsrezeptePubliziert: 2017-12-14Zubereitungszeit: 60 min.Kochzeit: 30 min.Arbeitszeit: 1 std. 30 min.ZusammenfassungIch Empfehle Ihnen […]
14. Dezember 2017
Chia-Eiweiß-Brot

Saftiges Quarkbrot ohne Mehl mit CHIA~EIWEIß~BROT und Quark

Saftiges Quarkbrot ohne Mehl mit CHIA~EIWEIß~BROT und QuarkVon: Low Carb Kochen und Backen Meine LieblingsrezeptePubliziert: 2017-12-14Zubereitungszeit: 15 min.Kochzeit: 60 min.Arbeitszeit: 1 std. 15 min.Zusammenfassung→ → Super […]
11. Dezember 2017
Vanillekipferl - das Low Carb Rezept

Vanillekipferl – das Low Carb Rezept

Vanillekipferl – das Low Carb Rezept Low Carb Kochen und Backen Meine LieblingsrezepteVon: Low Carb Kochen und Backen Meine LieblingsrezeptePubliziert: 2017-12-11Zubereitungszeit: 20 min.Kochzeit: 30 min.Arbeitszeit: 60 […]
10. Dezember 2017
*KÄSE~FRIKADELLEN auf CREMIGEM KOHLGEMÜSE*

KÄSE~FRIKADELLEN auf CREMIGEM KOHLGEMÜSE

Teilen1 +1 Twittern Teilen PinShares 1 *KÄSE~FRIKADELLEN auf CREMIGEM KOHLGEMÜSE* Von: Low Carb Kochen und Backen Meine LieblingsrezeptePubliziert: 2017-12-10Zubereitungszeit: 30 min.Kochzeit: 10 min.Arbeitszeit: 40 min. 5 […]
9. Dezember 2017
Schlemmerzunge Low Carb Rezept | Fotografie | Low Carb | Kochen und Backen

Schlemmerzunge Low Carb Rezept

Schlemmerzunge Low Carb Rezept | Fotografie | Low Carb | Kochen und BackenVon: Low Carb Kochen und Backen Meine LieblingsrezeptePubliziert: 2017-12-09Zubereitungszeit: 20 min.Kochzeit: 30 min.Arbeitszeit: 50 […]
7. Dezember 2017
Low Carb Kochen und Backen Meine Lieblingsrezepte

Chia-Sonnenblumen-Brötchen | Low Carb Rezept

→ Chia-Sonnenblumen-Brötchen | Low Carb Rezept | gesunde ErnährungVon: Low Carb Kochen und Backen Meine LieblingsrezeptePubliziert: 201-12-08Zubereitungszeit: 5 min.Kochzeit: 15 min.Arbeitszeit: 20 min.Zusammenfassung1. Schritt: Schlage die […]
5. Dezember 2017
Zimtbällchen und haselnuss | Weihnachten Rezepte

Zimtbällchen und haselnuss | Weihnachten Rezepte

Low Carb Kochen und Backen Meine Lieblingsrezepte   Low Carb Kochen und Backen Meine Lieblingsrezepte Heute ist der 6. Dezember … Nikolaus. Habt Ihr schon in […]
4. Dezember 2017
KÖRNERBROT MIT MÖHREN

*KÖRNERBROT MIT MÖHREN*

Hallo Ihr Lieben, am Wochenende hab ich wieder Brot gebacken … und was soll ich sagen? Es ist vom Geschmack her noch besser als das letzte […]

"Mit einem leckeren Frühstück kann der Tag nur g...

"Backen ist aus Teig geformte Liebe" Hmmm, dieser...

BOUNTY CREME Low Carb Rezept - Ѕϲɦöƞeƞ GυԵeƞ ൬oɾցeƞ ツ ♡

Ich hoffe, Ihr seid gut in den Tag gestartet?
 Ich möchte Euch den Montag etwas versüßen, denn :

BOUNTY CREME Low Carb Rezept

Ѕϲɦöƞeƞ GυԵeƞ ൬oɾցeƞ ツ ♡ Ich ho...

Guten Abend Ihr Lieben,

die Woche ist geschafft, und ich möchte Euch den Start ins wohl verdiente Wochenende etwas versüßen.

Das geht ganz wunderbar mit dem ...

*TASSENKUCHEN MIT HIMBEEREN* 😋

Die Zutaten für 4 Tassenkuchen:
*************************************

4 Eier
100 g Sahne
150 g griechischer Joghurt
100 g Mandeln gemahlen
40 g Backkakao
100 g Xylit (Birkenzucker)
100 g Himbeeren oder Beeren nach Wahl (frisch oder TK)

Die Zubereitung:
*******************

1.
Heize zuerst deinen Backofen auf 160 Grad (Umluft) oder 180 Grad Ober-/Unterhitze vor.
Wichtiger Hinweis: Backöfen können je nach Marke oder Alter wesentliche Temperaturunterschiede von bis zu 20 Grad oder sogar mehr aufweisen.
Kontrolliere deshalb grundsätzlich dein Backgut während des Backens des Öfteren, ob das Backgut nicht zu dunkel wird oder eventuell zu wenig Temperatur vorhanden ist und nicht richtig gart.
Passe gegebenenfalls die Temperatur und/oder die Backzeit entsprechend an.
Du brauchst 4 Tassen oder vergleichbare Gefäße, die den Backofen bei 160 Grad bzw. 180 Grad schadlos überleben 🙂

2.
Der Teig für den Tassenkuchen ist blitzschnell angerührt. Schlage einfach die Eier in eine Schüssel auf, gib alle anderen Zutaten, außer die Himbeeren, hinzu und verrühre alles gut mit dem Handmixer zu einem gleichmäßigen Teig.

3.
Der Teig für die Tassenkuchen ist relativ flüssig - keine Sorge, das ist richtig so. Verteile den Teig gleichmäßig auf deine 4 Tassen.

4.
Wasche die Himbeeren, lasse die Beeren abtropfen und verteile die Beeren ebenfalls auf die Tassen. Solltest Du TK-Beeren verwenden, einfach ohne Waschen in die Tassen geben
Oder verwende einfach deine Lieblingsbeeren anstatt die Himbeeren.

5.
Schiebe die Tassen mit dem Kuchenteig für 20 Minuten auf mittlerer Schiene in den Ofen.
Passe auf beim rausholen und servieren, die Henkel der Tassen sind heiß!

6.
Der Low-Carb Schoko-Tassenkuchen mit Himbeeren wird noch warm aus der Tasse gelöffelt 🙂 

Lasst es Euch schmecken!

Die Nährwerte
****************

Nährwertangaben sind Richtwerte und beziehen sich auf 100 g zubereitete Low-Carb Speise

Kcal 228; KJ 954; KH 3,1 g; Fett 16,3 g; Eiweiß 8,6 g

Guten Abend Ihr Lieben, die Woche ist geschafft, ...

Mehr Laden

Alle Beiträge über:

Low Carb Kochen und Backen Meine Lieblingsrezepte


 

Fr Jan 19th, 2018

Low Carb Kochen und Backen Meine Lieblingsrezepte

Guten Morgen zusammen 😊

Ihr habt mal wieder so richtig Appetit auf Pasta?
Dann kann ich Euch dieses Rezept wärmstens empfehlen:

*ONE POT PASTA*

[Deine Zutaten für 4 Portionen]:

400g Konjaknudeln
4oog Hähnchenbrustfilet
1 Zwiebel
1 Paprika (gelb)
250g Champignons
150ml Wasser
1 EL Gemüsebrühepulver (ohne Zusatzstoffe und Geschmacksverstärker)
2 Knoblauchzehen
200g gehackte Tomaten (aus der Dose)
80g Parmesan
50g Frischkäse
1 TL Paprika edelsüß
1 TL Chilipulver
Salz, Pfeffer

[Die Zubereitung]:

1. Schritt:
Hähnchenbrust waschen und in Stücke schneiden. Die Paprika entkernen und in Würfel schneiden, Knoblauch und Zwiebel schälen und ebenfalls in Würfel schneiden. Die Champignon in Scheiben schneiden.

2. Schritt:
Die Konjaknudeln aus der Verpackung nehmen, in ein Sieb geben und gründlich abspülen.

3. Schritt:
Alle Zutaten (außer Parmesan und Frischkäse) in einem Topf zum kochen bringen. Die Hitze reduzieren und bei mittlerer Hitze und offenem Deckel ca. 10 Minuten köcheln lassen. Zum Schluß Parmesan und Frischkäse hinzugeben und miteinander vermengen.

Servieren und genießen 😋

Hinweis:
Wer keine Konjaknudeln mag, kann selbstverständlich auch Zucchininudeln nehmen (diese allerdings erst kurz vor dem servieren in den Topf geben).

[Nährwerte pro Portion]:

Kohlenhydrate: 6g
Fett: 10g
Protein: 33g
Kalorien: 258 kcal

•❥ Dir gefällt, was Du hier siehst, und Du möchtest noch mehr leckere LC Rezepte? Dann besuche mich hier:

goo.gl/NWQ7w8
... Mehr ErfahrenWeniger

Guten Morgen zusammen 😊

Ihr habt mal wieder so richtig Appetit auf Pasta?
Dann kann ich Euch dieses Rezept wärmstens empfehlen:

*ONE POT PASTA*

[Deine Zutaten für 4 Portionen]:

400g Konjaknudeln
4oog Hähnchenbrustfilet
1 Zwiebel
1 Paprika (gelb)
250g Champignons
150ml Wasser
1 EL Gemüsebrühepulver (ohne Zusatzstoffe und Geschmacksverstärker)
2 Knoblauchzehen
200g gehackte Tomaten (aus der Dose)
80g Parmesan
50g Frischkäse
1 TL Paprika edelsüß
1 TL Chilipulver
Salz, Pfeffer

[Die Zubereitung]:

1. Schritt:
Hähnchenbrust waschen und in Stücke schneiden. Die Paprika entkernen und in Würfel schneiden, Knoblauch und Zwiebel schälen und ebenfalls in Würfel schneiden. Die Champignon in Scheiben schneiden.

2. Schritt:
Die Konjaknudeln aus der Verpackung nehmen, in ein Sieb geben und gründlich abspülen.

3. Schritt:
Alle Zutaten (außer Parmesan und Frischkäse) in einem Topf zum kochen bringen. Die Hitze reduzieren und bei mittlerer Hitze und offenem Deckel ca. 10 Minuten köcheln lassen. Zum Schluß Parmesan und Frischkäse hinzugeben und miteinander vermengen.

Servieren und genießen 😋

Hinweis:
Wer keine Konjaknudeln mag, kann selbstverständlich auch Zucchininudeln nehmen (diese allerdings erst kurz vor dem servieren in den Topf geben).

[Nährwerte pro Portion]:

Kohlenhydrate: 6g
Fett: 10g
Protein: 33g
Kalorien: 258 kcal

•❥ Dir gefällt, was Du hier siehst, und Du möchtest noch mehr leckere LC Rezepte? Dann besuche mich hier:

https://goo.gl/NWQ7w8

Auf Facebook Kommentieren

Eine Frage... mache ich etwas falsch bei der Zubereitung der Konjaknudeln, wenn die etwas bissfest sind .. dh als würde ich auf etwas knorpeliges beißen? Habe da Erfahrungen gemacht, die mich abhielten ..sie wieder zu kochen. Nehme stattdessen dann immer Zuchininudeln...dankeee und alles Liebe

Mi Jan 17th, 2018

Nadine Dine

Hat jemand Erfahrung mit low carb nudeln? Oder kann welche empfehlen die auch schmecken? Lg 😊 ... Mehr ErfahrenWeniger

Auf Facebook Kommentieren

Hallo Nadine, ich hab am We Konjaknudeln probiert. Dazu gibt es unterschiedliche Meinungen. Mir persönlich haben sie nach der Verarbeitung sehr gut geschmeckt .

Mi Jan 17th, 2018

Low Carb Kochen und Backen Meine Lieblingsrezepte

Guten Morgen ツ

Ich hab Euch etwas gaaanz Leckeres mitgebracht.
Es ist klein, rund, süß, mit gaaanz viel Kokos 😋

Müsst Ihr unbedingt ausprobieren !

*Low Carb KOKOS VANILLE KUGELN* (Raffaello)

[Deine Zutaten]:

70g Kokosraspel + ca. 2 EL Kokosraspel um die Kugeln darin zu wenden
40g Kokosmus* (optional weißes Mandelmus)
Mark von 1/2 Vanilleschote
60g Xylit
90g Mascarpone
Ganze Mandeln

[Zubereitung ~ einfach und schnell]:

1. Schritt:
Gib alle Deine Zutaten in eine Schüssel und verrühre sie gut.

2. Schritt:
Die entstandene Masse für 1/2 Stunde kühl stellen.

3. Schritt:
Danach formst Du kleine Kugeln, je eine ganze Mandel in die Mitte drücken und in den bereitgestellten Kokosraspeln wenden.

4. Schritt:
Kühl lagern und immer wieder genießen 😋

Die Nährwerte für dieses Rezept sind mir leider nicht bekannt.

•❥ Dir gefällt, was Du hier siehst, und Du möchtest noch mehr leckere LC Rezepte? Dann besuche mich hier:

goo.gl/NWQ7w8
... Mehr ErfahrenWeniger

Guten Morgen ツ

Ich hab Euch etwas gaaanz Leckeres mitgebracht. 
Es ist klein, rund, süß, mit gaaanz viel Kokos 😋

Müsst Ihr unbedingt ausprobieren !

*Low Carb KOKOS VANILLE KUGELN* (Raffaello)

[Deine Zutaten]:

70g Kokosraspel + ca. 2 EL Kokosraspel um die Kugeln darin zu wenden
40g Kokosmus* (optional weißes Mandelmus)
Mark von 1/2 Vanilleschote
60g Xylit
90g Mascarpone
Ganze Mandeln

[Zubereitung ~ einfach und schnell]:

1. Schritt:
Gib alle Deine Zutaten in eine Schüssel und verrühre sie gut.

2. Schritt:
Die entstandene Masse für 1/2 Stunde kühl stellen.

3. Schritt:
Danach formst Du kleine Kugeln, je eine ganze Mandel in die Mitte drücken und in den bereitgestellten Kokosraspeln wenden.

4. Schritt:
Kühl lagern und immer wieder genießen 😋

Die Nährwerte für dieses Rezept sind mir leider nicht bekannt.

•❥ Dir gefällt, was Du hier siehst, und Du möchtest noch mehr leckere LC Rezepte? Dann besuche mich hier:

https://goo.gl/NWQ7w8

Auf Facebook Kommentieren

Du hast so super und leckere Rezepte. Einfach nur wow♥️♥️♥️

Probiert und für sooooooooooo lecker befunden..... <3 <3 ~ Dank :-*

dankeeee super Rezept ..freue mich darauf.

+ Kommentare ansehen

Mo Jan 15th, 2018

Low Carb Kochen und Backen Meine Lieblingsrezepte

Guten Morgen alle zusammen ツ

Wir starten in die neue Woche mit einem deftigen Brot:

*EIWEIßBROT*

Super lecker & einfach in der Zubereitung!

[Die Zutaten]:

150 g Magerquark
4 Eier
50 g gemahlene und blanchierte Mandeln
50 g geschrotete Leinsamen
1 El Mehl (Kokos oder Mandel)
1/2 Packung Backpulver
1/2 TL Salz

Nach Belieben: Gemahlene Kürbis- oder Sonnenblumenkerne, gehackte Mandeln, Chiasamen … hinzufügen.

[Die Zubereitung]:

1. Schritt:
Gib alle aufgeführten Zutaten in eine Schüssel.

2. Schritt:
Alles mit dem Handmixer verrühren, bis eine gleichmässig cremige Masse entstanden ist.

3. Schritt:
Gib die Masse in eine gefettete oder mit Backpapier ausgelegte Backform (ich habe eine runde mit 18cm Durchmesser verwendet) füllen.

4. Schritt:
Das Ganze kommt nun für 45 Min in den vorgeheizten Backofen, bis das Brot eine schöne Bräunung hat.
Ober- / Unterhitze. Beachte, dass die Dauer je nach Ofen variieren kann.

Fertig ツ

[Pro Portion ca 40g (dicke Scheibe)
errechnen sich folgende Nährwerte]:

Kalorien: 85 kcal
Eiweiß: 5,8 g
Fett: 11,6 g
Kohlenhydrate: 1,4 g

•❥ Dir gefällt, was Du hier siehst, und Du möchtest noch mehr leckere LC Rezepte? Dann besuche mich hier:

goo.gl/NWQ7w8
... Mehr ErfahrenWeniger

Guten Morgen alle zusammen ツ

Wir starten in die neue Woche mit einem deftigen Brot:

*EIWEIßBROT* 

Super lecker & einfach in der Zubereitung!

[Die Zutaten]:

150 g  Magerquark
4  Eier
50 g  gemahlene und blanchierte Mandeln 
50 g  geschrotete Leinsamen 
1 El  Mehl (Kokos oder Mandel) 
1/2  Packung Backpulver
1/2  TL Salz

Nach Belieben: Gemahlene Kürbis- oder Sonnenblumenkerne, gehackte Mandeln, Chiasamen … hinzufügen.

[Die Zubereitung]:

1. Schritt:
Gib alle aufgeführten Zutaten in eine Schüssel.

2. Schritt:
Alles mit dem Handmixer verrühren, bis eine gleichmässig cremige Masse entstanden ist.

3. Schritt:
Gib die Masse in eine gefettete oder mit Backpapier ausgelegte Backform (ich habe eine runde mit 18cm Durchmesser verwendet) füllen.

4. Schritt:
Das Ganze kommt nun für 45 Min in den vorgeheizten Backofen, bis das Brot eine schöne Bräunung hat.
Ober- / Unterhitze. Beachte, dass die Dauer je nach Ofen variieren kann.

Fertig ツ

[Pro Portion ca 40g (dicke Scheibe) 
errechnen sich folgende Nährwerte]:

Kalorien:  85 kcal
Eiweiß: 5,8 g
Fett:  11,6 g
Kohlenhydrate: 1,4 g

•❥ Dir gefällt, was Du hier siehst, und Du möchtest noch mehr leckere LC Rezepte? Dann besuche mich hier:

https://goo.gl/NWQ7w8

Auf Facebook Kommentieren

Witzig das Rezept steht 1:1 in meinem Kochbuch welches ich erst erworben habe^^

🙋Habe es gefunden Sandra 👍

Bei wieviel Grad wird gebacken bitte ?

So Jan 14th, 2018

Low Carb Kochen und Backen Meine Lieblingsrezepte

Es ist Sonntag!
Zeit, die Seele baumeln zu lassen und sich was Gutes zu tun.

Wie wäre es da mit leckeren Pancakes?

*MANDEL-PANCAKES mit FRISCHKÄSE*

[Zutaten für etwa 8 Pancakes]:

120 g Frischkäse
4 Eier
85 g Mandelmehl
2 Esslöffel Xylit
60 ml Mandelmilch
1 Prise Salz
Kokosöl zum Ausbacken

[So bereitest Du Deine leckeren Pancakes zu]:

1. Schritt:
Frischkäse, Eier und Mandelmilch schaumig schlagen. Mandelmehl, Xylit und Salz dazugeben und verrühren.

2. Schritt:
Kokosöl in einer kleinen Pfanne erhitzen. Einen gut gefüllten EL Teig in die Pfanne geben und leicht ausstreichen. Den Teig auf mittlerer Stufe ausbacken, bis er von unten goldbraun ist, dann
vorsichtig wenden. Mit dem restlichem Teig ebenso verfahren, bis alles aufgebraucht ist.

Am besten noch warm verzehren. Hmmm...leeecker!

Die Nährwerte für dieses Rezept sind mir leider nicht bekannt.

•❥ Dir gefällt, was Du hier siehst, und Du möchtest noch mehr leckere LC Rezepte? Dann besuche mich hier:

goo.gl/NWQ7w8
... Mehr ErfahrenWeniger

Es ist Sonntag!
Zeit, die Seele baumeln zu lassen und sich was Gutes zu tun.

Wie wäre es da mit leckeren Pancakes?

*MANDEL-PANCAKES mit FRISCHKÄSE*

[Zutaten für etwa 8 Pancakes]:

120 g Frischkäse
4 Eier
85 g Mandelmehl
2 Esslöffel Xylit
60 ml Mandelmilch
1 Prise Salz
Kokosöl zum Ausbacken

[So bereitest Du Deine leckeren Pancakes zu]:

1. Schritt:
Frischkäse, Eier und Mandelmilch schaumig schlagen. Mandelmehl, Xylit und Salz dazugeben und verrühren.

2. Schritt:
Kokosöl in einer kleinen Pfanne erhitzen. Einen gut gefüllten EL Teig in die Pfanne geben und leicht ausstreichen. Den Teig auf mittlerer Stufe ausbacken, bis er von unten goldbraun ist, dann 
vorsichtig wenden. Mit dem restlichem Teig ebenso verfahren, bis alles aufgebraucht ist. 

Am besten noch warm verzehren. Hmmm...leeecker!

Die Nährwerte für dieses Rezept sind mir leider nicht bekannt.

•❥ Dir gefällt, was Du hier siehst, und Du möchtest noch mehr leckere LC Rezepte? Dann besuche mich hier:

https://goo.gl/NWQ7w8

Sa Jan 13th, 2018

Low Carb Kochen und Backen Meine Lieblingsrezepte

"Das Leben ist zu kurz, um schlechte Suppe zu essen."

[vietnamesisches Sprichwort]

Genau als diesem Grund hab ich Euch heute diese kräftige Gemüsesuppe mitgebracht:

*BLUMENKOHLCREMESUPPE mit HACKBÄLLCHEN*

Suppen sind gerade für all Jene eine wunderbare Sache, die wenig Zeit zum Kochen haben und sich trotzdem gesund Low-Carb ernähren möchten. Die Blumenkohlcremesuppe mit Hackbällchen ist ein kräftiges Low-Carb Rezept, welches nicht nur schnell gemacht ist, sonder auch wunderbar für mehrere Tage vorgekocht werden kann.

[Deine Zutaten für 6 Portionen]:

1 Blumenkohl
500 Gramm Rinderhackfleisch
1 Zwiebel
1 TL mittelscharfer Senf
1/2 TL Kreuzkümmel
1 1/2 L Rinderbrühe (Frisch oder Bio aus dem Glas)
Muskat nach Geschmack
200 Gramm Schlagsahne
1 EL edelsüßesPaprikapulver
1 Bund Frühlingszwiebeln
1 Karotte nach Wahl

[So bereitest Du Deine Suppe zu]:

1. Schritt:
Entferne das Grün vom Blumenkohl und säubere ihn gründlich. Anschließend zerteile den Blumenkohl in kleine oder bei Bedarf mittelgroße Röschen. Anschließend zur Seite stellen.

2. Schritt:
Nimm dir ein Schneidebrett und ein scharfes Messer zur Hand, schäle die Zwiebel und würfle sie. Säubere die Frühlingszwiebel und schneide sie in Röllchen bzw. Ringe. Verfahre ebenso mit der Karotte und schneide sie in Scheiben.

3. Schritt:
Gib die Zwiebel in eine mittlere Schüssel, füge das Rinderhackfleisch hinzu, den Teelöffel Senf, würze mit dem Kreuzkümmel und Salz sowie Pfeffer.

4. Schritt:
Verknete die Masse sorgfältig und forme im Anschluss kleine Hackbällchen daraus.
Stelle auch die Hackbällchen erst einmal zur Seite.

5. Schritt:
Stell dir einen großen Topf bereit und gib die Rinderbrühe, den Blumenkohl, die Frühlingszwiebeln und die Karottenscheiben hinzu. Mit etwas Muskat, dem Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen, erhitzen und für ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

6. Schritt:
Nach 10 Minuten kannst Du die Sahne hinzugeben und den Blumenkohleintopf für weitere 10 - 15 Minuten ziehen lassen.

7. Schritt:
Püriere alles cremig, füge die Hackbällchen hinzu und lasse alles bei weiteren 15 Minuten ziehen.

8. Schritt:
Serviere die Suppe auf einem tiefen Teller oder in einer Schüssel und lasse sie dir schmecken.

[Die Nährwerte ... bezogen auf 100 g]:

Kcal 62
KJ 261
KH 1,7 g
Fett 4,3 g
Eiweiß 4,2 g

•❥ Dir gefällt, was Du hier siehst, und Du möchtest noch mehr leckere LC Rezepte? Dann besuche mich hier:

goo.gl/NWQ7w8
... Mehr ErfahrenWeniger

Das Leben ist zu kurz, um schlechte Suppe zu essen.

[vietnamesisches Sprichwort]

Genau als diesem Grund hab ich Euch heute diese kräftige Gemüsesuppe mitgebracht:

*BLUMENKOHLCREMESUPPE mit HACKBÄLLCHEN*

Suppen sind gerade für all Jene eine wunderbare Sache, die wenig Zeit zum Kochen haben und sich trotzdem gesund Low-Carb ernähren möchten. Die Blumenkohlcremesuppe mit Hackbällchen ist ein kräftiges Low-Carb Rezept, welches nicht nur schnell gemacht ist, sonder auch wunderbar für mehrere Tage vorgekocht werden kann.

[Deine Zutaten für 6 Portionen]:

1 Blumenkohl 
500 Gramm Rinderhackfleisch 
1 Zwiebel
1 TL mittelscharfer Senf 
1/2 TL Kreuzkümmel
1 1/2 L Rinderbrühe (Frisch oder Bio aus dem Glas)
Muskat nach Geschmack
200 Gramm Schlagsahne 
1 EL edelsüßesPaprikapulver 
1 Bund Frühlingszwiebeln
1 Karotte nach Wahl

[So bereitest Du Deine Suppe zu]:

1. Schritt:
Entferne das Grün vom Blumenkohl und säubere ihn gründlich. Anschließend zerteile den Blumenkohl in kleine oder bei Bedarf mittelgroße Röschen. Anschließend zur Seite stellen.

2. Schritt:
Nimm dir ein Schneidebrett und ein scharfes Messer zur Hand, schäle die Zwiebel und würfle sie. Säubere die Frühlingszwiebel und schneide sie in Röllchen bzw. Ringe. Verfahre ebenso mit der Karotte und schneide sie in Scheiben.

3. Schritt:
Gib die Zwiebel in eine mittlere Schüssel, füge das Rinderhackfleisch hinzu, den Teelöffel Senf, würze mit dem Kreuzkümmel und Salz sowie Pfeffer.

4. Schritt:
Verknete die Masse sorgfältig und forme im Anschluss kleine Hackbällchen daraus. 
Stelle auch die Hackbällchen erst einmal zur Seite.

5. Schritt:
Stell dir einen großen Topf bereit und gib die Rinderbrühe, den Blumenkohl, die Frühlingszwiebeln und die Karottenscheiben hinzu. Mit etwas Muskat, dem Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen, erhitzen und für ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

6. Schritt:
Nach 10 Minuten kannst Du die Sahne hinzugeben und den Blumenkohleintopf für weitere 10 - 15 Minuten ziehen lassen. 

7. Schritt:
Püriere alles cremig, füge die Hackbällchen hinzu und lasse alles bei weiteren 15 Minuten ziehen.

8. Schritt:
Serviere die Suppe auf einem tiefen Teller oder in einer Schüssel und lasse sie dir schmecken.

[Die Nährwerte ... bezogen auf 100 g]:

Kcal 62
KJ 261 
KH 1,7 g 
Fett 4,3 g
Eiweiß 4,2 g

•❥ Dir gefällt, was Du hier siehst, und Du möchtest noch mehr leckere LC Rezepte? Dann besuche mich hier:

https://goo.gl/NWQ7w8

Auf Facebook Kommentieren

Das war sooo leeeècker 😋😋

Guten Morgen Ihr Lieben und einen wunderbartollen Donnerstag für Euchツ

Heute hab ich Euch wieder ein leckeres Dessert mitgebracht.
Das gab es bei mir am Silvesterabend ... mega lecker !

Bin gespannt, ob es Euch genau so gefällt wie mir ;)

* Low Carb PANNA COTTA mit ERDBEERSOSSE*

[Zutaten für die Panna Cotta ... 4 Portionen]:

1 Tütchen Agartine oder 5 Blatt Gelatine
600 ml Schlagsahne
Mark von 1-1,5 Vanilleschote(n)
70g Xylit

[Zutaten für die Erdbeersoße]:

120g Erdbeeren
35g Xylit, Xucker oder Stevia zum Süßen
50 ml Wasser

[Die Zubereitung]:

1. Schritt:
Sahne in einen kleinen Topf geben
Xylit in die Sahne geben und zusammen aufkochen

2. Schritt:
Agartine hinzu fügen und solange rühren, bis sie sich aufgelöst hat. Währenddessen die Vanilleschote auskratzen und das Mark in die heiße Sahne geben

3. Schritt:
Die Masse etwas auskühlen lassen.

4. Schritt:
Sobald die Masse anfängt zu gelieren und cremiger wird, in die Dessertgläser füllen und für ca. 4 Std. in den Kühlschrank stellen.

5. Schritt:
Jetzt bereitest Du die Erdbeersoße zu:
Die Erbeeren waschen, trocken, vierteln und in einen Topf geben. Verwendest Du TK-Beeren, vorher auftauen lassen.
Xylit und Wasser hinzu geben und aufkochen.

6. Schritt:
Pürieren und ca. 5-10 Minuten weiterkochen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

7. Schritt:
Durch ein Sieb streichen und auskühlen lassen.

8. Schritt:
Zusammen mit der Panna Cotta servieren und genießen !

Die Nährwerte für dieses Rezept sind mir leider nicht bekannt.

•❥ Dir gefällt, was Du hier siehst, und Du möchtest noch mehr leckere LC Rezepte? Dann besuche mich hier:

goo.gl/NWQ7w8
... Mehr ErfahrenWeniger

Guten Morgen Ihr Lieben und einen wunderbartollen Donnerstag für Euchツ

Heute hab ich Euch wieder ein leckeres Dessert mitgebracht. 
Das gab es bei mir am Silvesterabend ... mega lecker !

Bin gespannt, ob es Euch genau so gefällt wie mir ;)

* Low Carb PANNA COTTA mit ERDBEERSOSSE*

[Zutaten für die Panna Cotta ... 4 Portionen]:

1 Tütchen Agartine oder 5 Blatt Gelatine
600 ml Schlagsahne
Mark von 1-1,5 Vanilleschote(n)
70g Xylit

[Zutaten für die Erdbeersoße]:

120g Erdbeeren
35g Xylit, Xucker oder Stevia zum Süßen
50 ml Wasser

[Die Zubereitung]:

1. Schritt:
Sahne in einen kleinen Topf geben
Xylit in die Sahne geben und zusammen aufkochen

2. Schritt:
Agartine hinzu fügen und solange rühren, bis sie sich aufgelöst hat. Währenddessen die Vanilleschote auskratzen und das Mark in die heiße Sahne geben

3. Schritt:
Die Masse etwas auskühlen lassen.

4. Schritt:
Sobald die Masse anfängt zu gelieren und cremiger wird, in die Dessertgläser füllen und für ca. 4 Std. in den Kühlschrank stellen.

5. Schritt:
Jetzt bereitest Du die Erdbeersoße zu:
Die Erbeeren waschen, trocken, vierteln und in einen Topf geben. Verwendest Du TK-Beeren, vorher auftauen lassen.
Xylit und Wasser hinzu geben und aufkochen.

6. Schritt:
Pürieren und ca. 5-10 Minuten weiterkochen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

7. Schritt:
Durch ein Sieb streichen und auskühlen lassen.

8. Schritt:
Zusammen mit der Panna Cotta servieren und genießen !

Die Nährwerte für dieses Rezept sind mir leider nicht bekannt.

•❥ Dir gefällt, was Du hier siehst, und Du möchtest noch mehr leckere LC Rezepte? Dann besuche mich hier:

https://goo.gl/NWQ7w8

Am Heiligabend ist es bei meinen Eltern Tradition, zum Abendessen Kartoffelsalat mit Würstchen zu servieren.
So auch in diesem / letzten Jahr.

Ich hab mir den "falschen Kartoffelsalat" gezaubert und kann Euch versichern, der schmeckt nicht nur an Weihnachten !

Hier nun das Rezept für Euch:

*FALSCHER KARTOFFELSALAT mit EI & TOMATEN*

[Deine Zutaten für ca. 8 Portionen]:

3 Eier
4 Kohlrabi
400 g Schmand
1 TL Senf
2 EL Gurkenwasser
1 TL Currypulver
1 TL Paprikapulver edelsüß
Salz und Pfeffer nach Geschmack
150 g kleine Tomaten (z. B. Kirschtomaten)
100 g Cornichons (von Kühne)
100 g Geflügelfleischwurst
1 Zwiebel

[So gelingt Dir die Zubereitung im Handumdrehen]:

1. Schritt:
Koche die Eier, schreckt sie ab und stellt sie zum weiteren Auskühlen beiseite.

2. Schritt:
Schäle die Kohlrabi und schneide sie in ca. 1-2 cm dicke Scheiben. Gare sie in einem großen Topf mit ausreichend Wasser bissfest. Gieße die Kohlrabi durch ein Sieb ab und stelle sie zum Abkühlen ebenfalls zur Seite.

3. Schritt:
Während die Kohlrabi garen, schneide das restliche Gemüse und würfle die Fleischwurst.
Die Zwiebel kannst Du in feine Ringe oder ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Ganz wie Du magst.

4. Schritt.
Schäle die ausgekühlten Eier und viertel sie.

5. Schritt:
Gib alle bisher klein geschnittenen Salatzutaten in eine Schüssel.

6. Schritt:
Jetzt wenden wir uns der Salatsoße zu:
In einer Schüssel den Schmand, den Senf, das Gurkenwasser, das Currypulver und das Paprikapulver vermischen. Noch mit Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen und fertig ist die Salatsoße.

7. Schritt:
Gib Deine Soße zu zu den restlichen Salatzutaten, vermenge alles vorsichtig und serviere Deinen "Falschen Kartoffelsalat" auf einem Teller.

Lass ihn Dir schmecken !

[Die Nährwerte]:

Diese Nährwertangaben sind Richtwerte
und beziehen sich auf 100 g:

Kcal 92
KJ 385
KH 4,8 g
Fett 6,9 g
Eiweiß 3,4 g

•❥ Dir gefällt, was Du hier siehst, und Du möchtest noch mehr leckere LC Rezepte? Dann besuche mich hier:

goo.gl/NWQ7w8
... Mehr ErfahrenWeniger

Am Heiligabend ist es bei meinen Eltern Tradition, zum Abendessen Kartoffelsalat mit Würstchen zu servieren.
So auch in diesem / letzten Jahr.

Ich hab mir den falschen Kartoffelsalat gezaubert und kann Euch versichern, der schmeckt nicht nur an Weihnachten !

Hier nun das Rezept für Euch:

*FALSCHER KARTOFFELSALAT mit EI & TOMATEN* 

[Deine Zutaten für ca. 8 Portionen]:

3 Eier
4 Kohlrabi
400 g Schmand
1 TL Senf
2 EL Gurkenwasser
1 TL Currypulver
1 TL Paprikapulver edelsüß
Salz und Pfeffer nach Geschmack
150 g kleine Tomaten (z. B. Kirschtomaten)
100 g Cornichons (von Kühne)
100 g Geflügelfleischwurst
1 Zwiebel

[So gelingt Dir die Zubereitung im Handumdrehen]:

1. Schritt:
Koche die Eier, schreckt sie ab und stellt sie zum weiteren Auskühlen beiseite.

2. Schritt:
Schäle die Kohlrabi und schneide sie in ca. 1-2 cm dicke Scheiben. Gare sie in einem großen Topf mit ausreichend Wasser bissfest. Gieße die Kohlrabi durch ein Sieb ab und stelle sie zum Abkühlen ebenfalls zur Seite.

3. Schritt:
Während die Kohlrabi garen, schneide das restliche Gemüse und würfle die Fleischwurst.
Die Zwiebel kannst Du in feine Ringe oder ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Ganz wie Du magst.

4. Schritt.
Schäle die ausgekühlten Eier und viertel sie.

5. Schritt:
Gib alle bisher klein geschnittenen Salatzutaten in eine Schüssel.

6. Schritt:
Jetzt wenden wir uns der Salatsoße zu:
In einer Schüssel den Schmand, den Senf, das Gurkenwasser, das Currypulver und das Paprikapulver vermischen. Noch mit Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen und fertig ist die Salatsoße.

7. Schritt:
Gib Deine Soße zu zu den restlichen Salatzutaten, vermenge alles vorsichtig und serviere Deinen Falschen Kartoffelsalat auf einem Teller.

Lass ihn Dir schmecken !

[Die Nährwerte]:

Diese Nährwertangaben sind Richtwerte 
und beziehen sich auf 100 g:

Kcal 92
KJ 385
KH 4,8 g 
Fett 6,9 g
Eiweiß 3,4 g

•❥ Dir gefällt, was Du hier siehst, und Du möchtest noch mehr leckere LC Rezepte? Dann besuche mich hier:

https://goo.gl/NWQ7w8

Einen wunderschönen Guten Morgen zusammen ツ

Am Sonntag hab ich nun endlich den Blumenkohl~Reis ausprobiert. Es gibt ihn ja in unterschiedlichen Varianten.
Ich hab mich für den Anfang für die einfachste Variante entschieden. Dazu noch eine leckere Hackfleisch~Pfanne, und fertig war ein leckerschmecker LC~Gericht:

*CREMIGE CURRY-HACKFLEISCHPFANNE mit BlLUMENKOHLREIS*

[Das benötigst Du für etwa 5 Portionen]:

1 mittlerer Blumenkohl
500g Hackfleisch
1 Ei
1 kleine Zwiebel, in Würfel geschnitten
1 TL Senf
1 TL Paprika edelsüß
Salz, Pfeffer
1 Dose Erbsen & Möhren (265g Abtropfgewicht)
100ml Sahne
200g Schmelzkäse
200ml Wasser
2 TL Curry
2 TL Basilikum, gehackt

[So bereitest Du Dein Gericht zu]:

1. Schritt:
Entferne vom Blumenkohl die Blätter und teile ihn in mittlere Röschen. Diese raspelst Du grob und gibst sie in einen Topf mit leicht gesalzenem Wasser.
10 Minuten garen.

2. Schritt:
Jetzt kommt das Hackfleisch dran:
Ei, Zwiebel, Senf, Paprika edelsüß, Salz und Pfeffer zufügen und mit dem Hackfleisch gründlich vermengen.

3. Schritt:
Alles in eine Pfanne geben und anbraten. Sobald das Fleisch Farbe angenommen hat, das Wasser der Erbsen & Möhren abgießen und diese zum Hackfleisch geben.

4. Schritt:
Sahne, Schmelzkäse, Wasser, und Curry hinzugeben, miteinander vermengen und ca. 5 Minuten köcheln lassen, bis die Soße andickt. Dann Basilikum dazu geben.

Zusammen mit dem Blumenkohlreis servieren und genießen.

Guten Appetit ツ

[Nährwerte pro Portion (bei ca. 5)]

Kohlenhydrate: 9g
Fett: 36g
Protein: 30g
Kalorien: 452 kcal

•❥ Dir gefällt, was Du hier siehst, und Du möchtest noch mehr leckere LC Rezepte? Dann besuche mich hier:

goo.gl/NWQ7w8
... Mehr ErfahrenWeniger

Einen wunderschönen Guten Morgen zusammen ツ

Am Sonntag hab ich nun endlich den Blumenkohl~Reis ausprobiert. Es gibt ihn ja in unterschiedlichen Varianten.
Ich hab mich für den Anfang für die einfachste Variante entschieden. Dazu noch eine leckere Hackfleisch~Pfanne, und fertig war ein leckerschmecker LC~Gericht:

*CREMIGE CURRY-HACKFLEISCHPFANNE mit BlLUMENKOHLREIS*

[Das benötigst Du für etwa 5 Portionen]:

1 mittlerer Blumenkohl
500g Hackfleisch
1 Ei
1 kleine Zwiebel, in Würfel geschnitten
1 TL Senf
1 TL Paprika edelsüß
Salz, Pfeffer
1 Dose Erbsen & Möhren (265g Abtropfgewicht)
100ml Sahne
200g Schmelzkäse
200ml Wasser
2 TL Curry
2 TL Basilikum, gehackt

[So bereitest Du Dein Gericht zu]:

1. Schritt:
Entferne vom Blumenkohl die Blätter und teile ihn in mittlere Röschen. Diese raspelst Du grob und gibst sie in einen Topf mit leicht gesalzenem Wasser. 
10 Minuten garen.

2. Schritt:
Jetzt kommt das Hackfleisch dran:
Ei, Zwiebel, Senf, Paprika edelsüß, Salz und Pfeffer zufügen und mit dem Hackfleisch gründlich vermengen.

3. Schritt:
Alles in eine Pfanne geben und anbraten. Sobald das Fleisch Farbe angenommen hat, das Wasser der Erbsen & Möhren abgießen und diese zum Hackfleisch geben.

4. Schritt:
Sahne, Schmelzkäse, Wasser, und Curry hinzugeben, miteinander vermengen und ca. 5 Minuten köcheln lassen, bis die Soße andickt. Dann Basilikum dazu geben.

Zusammen mit dem Blumenkohlreis servieren und genießen.

Guten Appetit ツ

[Nährwerte pro Portion (bei ca. 5)]

Kohlenhydrate: 9g
Fett: 36g
Protein: 30g
Kalorien: 452 kcal

•❥ Dir gefällt, was Du hier siehst, und Du möchtest noch mehr leckere LC Rezepte? Dann besuche mich hier:

https://goo.gl/NWQ7w8

Auf Facebook Kommentieren

Änni Buksinski Daniel Buksinski

Mo Jan 8th, 2018

Low Carb Kochen und Backen Meine Lieblingsrezepte

Guten Morgen Ihr Lieben,

meine kleine Auszeit ist vorbei ... weiter geht´s mit leckeren LC ~ Rezepten. Und natürlich dürft Ihr es Euch auch in 2018 wieder gut gehen lassen !

Heute hab ich Euch ein Quarkdessert mitgebracht. Es ist himmlisch süß und gesund, bei dem auch Kinder nie nein sagen. Einige werden es gestern in den Stories bereits entdeckt haben:

*SCHNELLE Low Carb QUARKSPEISE mit ERDBEERSAUCE*

[Deine Zutaten für 4 Portionen]:

600 Gramm Quark
2 EL Xylit/Xucker
50 ml Sahne
Saft und Abrieb einer Bio Zitrone
500 Gramm Erdbeeren
Mark einer Vanilleschote

[Zubereitung]:

Den Quark mit Xucker, dem Zitronenabrieb und der Sahne glatt rühren. Die Erdbeeren mit dem Pürierstab mit der Vanille und dem Saft der Bio Zitrone mixen.

Jeweils einen Löffel Quark in ein Gläschen füllen, und anschließend schichtweise mit der Erdbeersauce auffüllen.

Diese Low Carb Quark-Speise ist auch ein tolles Mitbringsel auf einer Gartenparty. Das Dessert einfach in Gläser mit Schraubverschluss füllen und gut durchgekühlt, mit einem Schleifchen versehen, mitnehmen.
Das Dessert kommt garantiert genauso gut an, wie eine Torte oder ein Kuchen.

Die Nährwerte für dieses Rezept sind mir leider nicht bekannt.

•❥ Dir gefällt, was Du hier siehst, und Du möchtest noch mehr leckere LC Rezepte? Dann besuche mich hier:

goo.gl/NWQ7w8
... Mehr ErfahrenWeniger

Guten Morgen Ihr Lieben,

meine kleine Auszeit ist vorbei ... weiter geht´s mit leckeren LC ~ Rezepten. Und natürlich dürft Ihr es Euch auch in 2018 wieder gut gehen lassen !

Heute hab ich Euch ein Quarkdessert mitgebracht. Es ist himmlisch süß und gesund, bei dem auch Kinder nie nein sagen. Einige werden es gestern in den Stories bereits entdeckt haben:

*SCHNELLE Low Carb QUARKSPEISE mit ERDBEERSAUCE*

[Deine Zutaten für 4 Portionen]:

600 Gramm Quark 
2 EL Xylit/Xucker  
50 ml Sahne  
Saft und Abrieb einer Bio Zitrone  
500 Gramm Erdbeeren 
Mark einer Vanilleschote

[Zubereitung]:

Den Quark mit Xucker, dem Zitronenabrieb und der Sahne glatt rühren. Die Erdbeeren mit dem Pürierstab mit der Vanille und dem Saft der Bio Zitrone mixen. 

Jeweils einen Löffel Quark in ein Gläschen füllen, und anschließend schichtweise mit der Erdbeersauce auffüllen.

Diese Low Carb Quark-Speise ist auch ein tolles Mitbringsel auf einer Gartenparty. Das Dessert einfach in Gläser mit Schraubverschluss füllen und gut durchgekühlt, mit einem Schleifchen versehen, mitnehmen. 
Das Dessert kommt garantiert genauso gut an, wie eine Torte oder ein Kuchen.

Die Nährwerte für dieses Rezept sind mir leider nicht bekannt.

•❥ Dir gefällt, was Du hier siehst, und Du möchtest noch mehr leckere LC Rezepte? Dann besuche mich hier:

https://goo.gl/NWQ7w8

Auf Facebook Kommentieren

Guten Morgen 😃 Bin gespannt auf den Blumenkohlreis.

Nora Isabell H Kevin Lehnberg beim nächsten mal 😍sieht doch sehr lecker aus

Mehr Laden


Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/46/d395725006/htdocs/clickandbuilds/Fotoblog/wp-content/plugins/wpsocial-seo-pro/includes/schema/recipe.php on line 76
*KÄSE~FRIKADELLEN auf CREMIGEM KOHLGEMÜSE* Zubereitungszeit: 30 min.Kochzeit: 10 min.Arbeitszeit: 40 min. *KÄSE~FRIKADELLEN auf CREMIGEM KOHLGEMÜSE*

5
1
    Zutaten

  • 250 Gramm Hackfleisch
  • 400 Gramm Weißkohl
  • 80 Gramm Käse (z.B. Gouda)
  • 1 Stück Ei
  • 1 Stück Zwiebel
  • 1 Stück Knoblauchzehe
  • 1 Teelöfel Senf
  • 1 Esslöffel Butter
  • ÖL
  • 1 Teelöfel Gemüsebrühepulver
  • Curry Salz und Pfeffer
    Zubereitung

  1. Zuerst bereiten wir die Frikadellen zu:

    Schneide die Zwiebel und den Käse in kleine Stücke und gib beides in eine Schüssel. Knoblauch kleinhacken und dazu geben.

  2. Hackfleisch, Senf und Ei dazugeben. Salzen und pfeffern und alles gründlich durchkneten.
    Forme aus dieser Masse die Frikadellen.
  3. Jetzt kommt der Kohl an die Reihe:

    Halbiere Deinen Kohl (ich habe Spitzkohl verwendet) und schneide ihn in feine Streifen.

  4. Erwärme die Butter in einem Topf. Gib den geschnittenen Kohl dazu. Brate ihn kurz an und rühre kräftig um. Gieße dann ein wenig Wasser hinein. Aber nur so viel, dass der Kohl nicht anbrennt und etwas gedünstet wird.
  5. Nun gibst Du Brühpulver, Salz und Pfeffer hinzu und wenn Du möchtest auch das Currypulver. Das verleiht dem Kohl das gewisse Etwas.
  6. Dünste den Kohl nun für wenige Minuten mit geschlossenem Deckel. Rühre gelegentlich um. Der Kohl sollte noch Biss haben.
  7. Die Frikadellen in etwas Öl scharf von beiden Seiten anbraten, bis das Fleisch gar ist, aber nicht trocken oder hart.

    Serviere die fertigen Frikadellen auf dem Kohlgemüse
    und lass es Dir schmecken

Zutaten3-4

Kalorien pro Portion: 439 kcal
Fettanteil p. P.: 30 g

sehr gutBewertung

Bewerte diesen Artikel ♥

 

*KÄSE~FRIKADELLEN auf CREMIGEM KOHLGEMÜSE*

Feedback

Deine Meinung ist mir wichtig

Powered by Facebook Comments

Sandra
Sandra
Mein Name ist Sandra Weber ~ aber mir ist einfach nur „SANDRA“ am liebsten. Meine große Liebe gilt neben meiner Familie der Fotografie. Sie ist nicht nur ein Hobby, es ist die Leidenschaft zu Erinnerungen, die uns verbindet. Ich bin ihr in allem was ich mache, hoffnungslos verfallen ツ Mein Geheimnis: aufpassen und mit offenen Augen durch die Welt gehen! Ich erspare Euch jetzt besser die Geschichten, wie ich zur Fotografie kam und komme direkt zum wichtigsten Teil ~ und zwar, was mich immer wieder auf’s neue motiviert, zur Kamera zu greifen und die Menschen und die Welt um mich herum zu fotografieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.