parallax background
Zimtbällchen und haselnuss | Weihnachten Rezepte
Zimtbällchen und haselnuss | Weihnachten Rezepte
5. Dezember 2017
Schlemmerzunge Low Carb Rezept | Fotografie | Low Carb | Kochen und Backen
Schlemmerzunge Low Carb Rezept
9. Dezember 2017

Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/46/d395725006/htdocs/clickandbuilds/Fotoblog/wp-content/plugins/wpsocial-seo-pro/includes/schema/recipe.php on line 76
→ Chia-Sonnenblumen-Brötchen | Low Carb Rezept | gesunde ErnährungZubereitungszeit: 5 min.Kochzeit: 15 min.Arbeitszeit: 20 min.→ Chia-Sonnenblumen-Brötchen | Low Carb Rezept | gesunde ErnährungZusammenfassung1. Schritt:
Schlage die drei Eier in eine große Schüssel schön schaumig. Füge den Quark und das Salz hinzu. Verrühre alles mit Deinem Handmixer zu einer cremigen Masse.

2. Schritt:
Vermische die gemahlenen Mandeln, die Sonnenblumenkerne, die Chia Samen, die Flohsamenschalen und das Kokosmehl in einer weiteren Schüssel.

3. Schritt:
Siebe das Backpulver durch ein kleines Sieb zu Deinen trockenen Zutaten dazu und vermische nun alles nochmals gründlich miteinander.

4. Schritt:
Gib die trockene Zutatenmischung zur Quark-Ei-Masse hinzu und verquirle beides mit dem Handmixer zu einem gleichmäßigen Teig. Lasse den Teig nun mindestens 10 Minuten ruhen, damit die Chia Samen und die Flohsamenschalen quellen können.

5. Schritt:
In der Zwischenzeit heizt Du Deinen Backofen auf 160 Grad Ober- /Unterhitze vor.

[Wichtiger Hinweis]:

Backöfen können je nach Marke oder Alter wesentliche Temperaturunterschiede von bis zu 20 Grad oder sogar mehr aufweisen.

Kontrolliere deshalb grundsätzlich dein Backgut während des Backens des Öfteren, ob das Backgut nicht zu dunkel wird oder eventuell zu wenig Temperatur vorhanden ist und nicht richtig gart.

Passe gegebenenfalls die Temperatur und/oder die Backzeit entsprechend an.

6. Schritt:
Rühre den Teig nochmals mit einem Löffel gut durch und forme anschließend mit den Händen daraus 4 gleich große runde Teig-Rohlinge. Lege sie mit ausreichend Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech.

7. Schritt:
Schiebe die Brötchen für 25 Minuten auf mittlerer Schiene in den Backofen und backe die Teig-Rohlinge so lange, bis sie goldbraun sind.

Achte darauf, dass die Brötchen nicht zu dunkel werden und passe ggf. die Temperatur an.

[Die Nährwerte ~ bezogen auf 100 g ~ 1 Brötchen]

Kcal 269
KJ 1126
KH 4 g
Fett 21,1 g
Eiweiß 14,3 g

4.5
1
    Zutaten

  • 3 Stück Eier
  • 250 Gramm Quark 40%
  • 100 Gramm gemahlene Mandeln
  • 50 Gramm Sonnenblumenkerne
  • 30 Gramm Chia Samen
  • 20 Gramm Flohsamenschalen
  • 10 Gramm Kokosmehl
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 Pck Backpulver oder 1/2 TL Natron
    Zubereitung

  1. 1. Schritt:
    Schlage die drei Eier in eine große Schüssel schön schaumig. Füge den Quark und das Salz hinzu. Verrühre alles mit Deinem Handmixer zu einer cremigen Masse.

    2. Schritt:
    Vermische die gemahlenen Mandeln, die Sonnenblumenkerne, die Chia Samen, die Flohsamenschalen und das Kokosmehl in einer weiteren Schüssel.

    3. Schritt:
    Siebe das Backpulver durch ein kleines Sieb zu Deinen trockenen Zutaten dazu und vermische nun alles nochmals gründlich miteinander.

    4. Schritt:
    Gib die trockene Zutatenmischung zur Quark-Ei-Masse hinzu und verquirle beides mit dem Handmixer zu einem gleichmäßigen Teig. Lasse den Teig nun mindestens 10 Minuten ruhen, damit die Chia Samen und die Flohsamenschalen quellen können.

    5. Schritt:
    In der Zwischenzeit heizt Du Deinen Backofen auf 160 Grad Ober- /Unterhitze vor.

    [Wichtiger Hinweis]:

    Backöfen können je nach Marke oder Alter wesentliche Temperaturunterschiede von bis zu 20 Grad oder sogar mehr aufweisen.

    Kontrolliere deshalb grundsätzlich dein Backgut während des Backens des Öfteren, ob das Backgut nicht zu dunkel wird oder eventuell zu wenig Temperatur vorhanden ist und nicht richtig gart.

    Passe gegebenenfalls die Temperatur und/oder die Backzeit entsprechend an.

    6. Schritt:
    Rühre den Teig nochmals mit einem Löffel gut durch und forme anschließend mit den Händen daraus 4 gleich große runde Teig-Rohlinge. Lege sie mit ausreichend Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech.

    7. Schritt:
    Schiebe die Brötchen für 25 Minuten auf mittlerer Schiene in den Backofen und backe die Teig-Rohlinge so lange, bis sie goldbraun sind.

    Achte darauf, dass die Brötchen nicht zu dunkel werden und passe ggf. die Temperatur an.

    [Die Nährwerte ~ bezogen auf 100 g ~ 1 Brötchen]

Zutaten4

Anz. Portionen: Brötchen
Kalorien pro Portion: 269
Fettanteil p. P.: 21,1

Sehr gutBewertung

Low Carb Kochen und Backen Meine Lieblingsrezepte

Guten Morgen Ihr Lieben ツ

Meine DSL~Leitung hat mich gestern etwas im Stich gelassen. Nun funktioniert wieder alles und es geht weiter mit einem leckeren Rezept.

Wir hatten am Nikolaustag in unserer Kita gemeinsames Frühstück mit unseren Zwergen. Es gab frische Bäckerbrötchen.
Da dachte ich mir: „Sandra, back Dir einfach Deine eigenen!“

Und das ist daraus entstanden:

*CHIA-SONNENBLUMEN-BRÖTCHEN*


[Zutaten für 4 Brötchen]:

  • 3 Eier
  • 250 g Quark 40%
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • 30 g Chia Samen
  • 20 g Flohsamenschalen
  • 10 g Kokosmehl
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 Pck. Backpulver oder 1/2 TL Natron

[So bereitest Du Deine Sonnenblumen-Brötchen zu]:

  1. Schritt: Schlage die drei Eier in eine große Schüssel schön schaumig. Füge den Quark und das Salz hinzu. Verrühre alles mit Deinem Handmixer zu einer cremigen Masse.
  2. Schritt: Vermische die gemahlenen Mandeln, die Sonnenblumenkerne, die Chia Samen, die Flohsamenschalen und das Kokosmehl in einer weiteren Schüssel.
  3. Schritt: Siebe das Backpulver durch ein kleines Sieb zu Deinen trockenen Zutaten dazu und vermische nun alles nochmals gründlich miteinander.
  4. Schritt: Gib die trockene Zutatenmischung zur Quark-Ei-Masse hinzu und verquirle beides mit dem Handmixer zu einem gleichmäßigen Teig. Lasse den Teig nun mindestens 10 Minuten ruhen, damit die Chia Samen und die Flohsamenschalen quellen können.
  5. Schritt: In der Zwischenzeit heizt Du Deinen Backofen auf 160 Grad Ober- /Unterhitze vor.
[Wichtiger Hinweis]:

Backöfen können je nach Marke oder Alter wesentliche Temperaturunterschiede von bis zu 20 Grad oder sogar mehr aufweisen.

Kontrolliere deshalb grundsätzlich dein Backgut während des Backens des Öfteren, ob das Backgut nicht zu dunkel wird oder eventuell zu wenig Temperatur vorhanden ist und nicht richtig gart.

Passe gegebenenfalls die Temperatur und/oder die Backzeit entsprechend an.

6. Schritt:
Rühre den Teig nochmals mit einem Löffel gut durch und forme anschließend mit den Händen daraus 4 gleich große runde Teig-Rohlinge. Lege sie mit ausreichend Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech.

7. Schritt:
Schiebe die Brötchen für 25 Minuten auf mittlerer Schiene in den Backofen und backe die Teig-Rohlinge so lange, bis sie goldbraun sind.

Achte darauf, dass die Brötchen nicht zu dunkel werden und passe ggf. die Temperatur an.

[Die Nährwerte ~ bezogen auf 100 g ~ 1 Brötchen]

Kcal 269
KJ 1126
KH 4 g
Fett 21,1 g
Eiweiß 14,3 g

•❥ Dir gefällt, was Du hier siehst, und Du möchtest noch mehr leckere LC Rezepte? Dann besuche mich hier:

https://goo.gl/NWQ7w8

CHIA-SONNENBLUMEN-BRÖTCHEN

CHIA-SONNENBLUMEN-BRÖTCHEN

CHIA-SONNENBLUMEN-BRÖTCHEN

CHIA-SONNENBLUMEN-BRÖTCHEN

Bewerte diesen Artikel ♥

 

Feedback

Deine Meinung ist mir wichtig

Powered by Facebook Comments


Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/46/d395725006/htdocs/clickandbuilds/Fotoblog/wp-content/plugins/wpsocial-seo-pro/includes/schema/recipe.php on line 76

Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/46/d395725006/htdocs/clickandbuilds/Fotoblog/wp-content/plugins/wpsocial-seo-pro/includes/schema/recipe.php on line 76

Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/46/d395725006/htdocs/clickandbuilds/Fotoblog/wp-content/plugins/wpsocial-seo-pro/includes/schema/recipe.php on line 76

Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/46/d395725006/htdocs/clickandbuilds/Fotoblog/wp-content/plugins/wpsocial-seo-pro/includes/schema/recipe.php on line 76

Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/46/d395725006/htdocs/clickandbuilds/Fotoblog/wp-content/plugins/wpsocial-seo-pro/includes/schema/recipe.php on line 76

Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/46/d395725006/htdocs/clickandbuilds/Fotoblog/wp-content/plugins/wpsocial-seo-pro/includes/schema/recipe.php on line 76

Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/46/d395725006/htdocs/clickandbuilds/Fotoblog/wp-content/plugins/wpsocial-seo-pro/includes/schema/recipe.php on line 76

Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/46/d395725006/htdocs/clickandbuilds/Fotoblog/wp-content/plugins/wpsocial-seo-pro/includes/schema/recipe.php on line 76

Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/46/d395725006/htdocs/clickandbuilds/Fotoblog/wp-content/plugins/wpsocial-seo-pro/includes/schema/recipe.php on line 76

Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/46/d395725006/htdocs/clickandbuilds/Fotoblog/wp-content/plugins/wpsocial-seo-pro/includes/schema/recipe.php on line 76
19. Dezember 2017
Florentiner low cab Rezept

Florentiner (Low Carb Rezept)

Florentiner Low Carb Kochen und Backen Meine LieblingsrezepteVon: Low Carb Kochen und Backen Meine LieblingsrezeptePubliziert: 2017-12-19Zubereitungszeit: 25 min.Kochzeit: 10 min.Arbeitszeit: 35 min.ZusammenfassungLow Carb Kochen und Backen […]
17. Dezember 2017
KULLERAUGEN mit gemahlene mandeln Rezept

KULLERAUGEN mit gemahlene mandeln Rezept

Von: Low Carb Kochen und Backen Meine LieblingsrezeptePubliziert: 2017-12-17 5 1 Zutaten 100 Gramm Puderxylit (oder Puderxucker) 250 Gramm gemahlene und blanchierte Mandeln 1 Stück Ei […]
14. Dezember 2017
HÄHNCHEN EIER SALAT

TOP Rezept Cremiger Low Carb Hähnchen Eier Salat

TOP Rezepet Cremiger Low Carb Hähnchen Eier SalatVon: Low Carb Kochen und Backen Meine LieblingsrezeptePubliziert: 2017-12-14Zubereitungszeit: 60 min.Kochzeit: 30 min.Arbeitszeit: 1 std. 30 min.ZusammenfassungIch Empfehle Ihnen […]
14. Dezember 2017
Chia-Eiweiß-Brot

Saftiges Quarkbrot ohne Mehl mit CHIA~EIWEIß~BROT und Quark

Saftiges Quarkbrot ohne Mehl mit CHIA~EIWEIß~BROT und QuarkVon: Low Carb Kochen und Backen Meine LieblingsrezeptePubliziert: 2017-12-14Zubereitungszeit: 15 min.Kochzeit: 60 min.Arbeitszeit: 1 std. 15 min.Zusammenfassung→ → Super […]
11. Dezember 2017
Vanillekipferl - das Low Carb Rezept

Vanillekipferl – das Low Carb Rezept

Vanillekipferl – das Low Carb Rezept Low Carb Kochen und Backen Meine LieblingsrezepteVon: Low Carb Kochen und Backen Meine LieblingsrezeptePubliziert: 2017-12-11Zubereitungszeit: 20 min.Kochzeit: 30 min.Arbeitszeit: 60 […]
10. Dezember 2017
*KÄSE~FRIKADELLEN auf CREMIGEM KOHLGEMÜSE*

KÄSE~FRIKADELLEN auf CREMIGEM KOHLGEMÜSE

*KÄSE~FRIKADELLEN auf CREMIGEM KOHLGEMÜSE* Von: Low Carb Kochen und Backen Meine LieblingsrezeptePubliziert: 2017-12-10Zubereitungszeit: 30 min.Kochzeit: 10 min.Arbeitszeit: 40 min. 5 1 Zutaten 250 Gramm Hackfleisch 400 […]
9. Dezember 2017
Schlemmerzunge Low Carb Rezept | Fotografie | Low Carb | Kochen und Backen

Schlemmerzunge Low Carb Rezept

Schlemmerzunge Low Carb Rezept | Fotografie | Low Carb | Kochen und BackenVon: Low Carb Kochen und Backen Meine LieblingsrezeptePubliziert: 2017-12-09Zubereitungszeit: 20 min.Kochzeit: 30 min.Arbeitszeit: 50 […]
7. Dezember 2017
Low Carb Kochen und Backen Meine Lieblingsrezepte

Chia-Sonnenblumen-Brötchen | Low Carb Rezept

Teilen1 +1 Twittern Teilen PinShares 1 → Chia-Sonnenblumen-Brötchen | Low Carb Rezept | gesunde ErnährungVon: Low Carb Kochen und Backen Meine LieblingsrezeptePubliziert: 201-12-08Zubereitungszeit: 5 min.Kochzeit: 15 […]
5. Dezember 2017
Zimtbällchen und haselnuss | Weihnachten Rezepte

Zimtbällchen und haselnuss | Weihnachten Rezepte

Low Carb Kochen und Backen Meine Lieblingsrezepte   Low Carb Kochen und Backen Meine Lieblingsrezepte Heute ist der 6. Dezember … Nikolaus. Habt Ihr schon in […]
4. Dezember 2017
KÖRNERBROT MIT MÖHREN

*KÖRNERBROT MIT MÖHREN*

Hallo Ihr Lieben, am Wochenende hab ich wieder Brot gebacken … und was soll ich sagen? Es ist vom Geschmack her noch besser als das letzte […]

"Mit einem leckeren Frühstück kann der Tag nur g...

"Backen ist aus Teig geformte Liebe" Hmmm, dieser...

BOUNTY CREME Low Carb Rezept - Ѕϲɦöƞeƞ GυԵeƞ ൬oɾցeƞ ツ ♡

Ich hoffe, Ihr seid gut in den Tag gestartet?
 Ich möchte Euch den Montag etwas versüßen, denn :

BOUNTY CREME Low Carb Rezept

Ѕϲɦöƞeƞ GυԵeƞ ൬oɾցeƞ ツ ♡ Ich ho...

Guten Abend Ihr Lieben,

die Woche ist geschafft, und ich möchte Euch den Start ins wohl verdiente Wochenende etwas versüßen.

Das geht ganz wunderbar mit dem ...

*TASSENKUCHEN MIT HIMBEEREN* 😋

Die Zutaten für 4 Tassenkuchen:
*************************************

4 Eier
100 g Sahne
150 g griechischer Joghurt
100 g Mandeln gemahlen
40 g Backkakao
100 g Xylit (Birkenzucker)
100 g Himbeeren oder Beeren nach Wahl (frisch oder TK)

Die Zubereitung:
*******************

1.
Heize zuerst deinen Backofen auf 160 Grad (Umluft) oder 180 Grad Ober-/Unterhitze vor.
Wichtiger Hinweis: Backöfen können je nach Marke oder Alter wesentliche Temperaturunterschiede von bis zu 20 Grad oder sogar mehr aufweisen.
Kontrolliere deshalb grundsätzlich dein Backgut während des Backens des Öfteren, ob das Backgut nicht zu dunkel wird oder eventuell zu wenig Temperatur vorhanden ist und nicht richtig gart.
Passe gegebenenfalls die Temperatur und/oder die Backzeit entsprechend an.
Du brauchst 4 Tassen oder vergleichbare Gefäße, die den Backofen bei 160 Grad bzw. 180 Grad schadlos überleben 🙂

2.
Der Teig für den Tassenkuchen ist blitzschnell angerührt. Schlage einfach die Eier in eine Schüssel auf, gib alle anderen Zutaten, außer die Himbeeren, hinzu und verrühre alles gut mit dem Handmixer zu einem gleichmäßigen Teig.

3.
Der Teig für die Tassenkuchen ist relativ flüssig - keine Sorge, das ist richtig so. Verteile den Teig gleichmäßig auf deine 4 Tassen.

4.
Wasche die Himbeeren, lasse die Beeren abtropfen und verteile die Beeren ebenfalls auf die Tassen. Solltest Du TK-Beeren verwenden, einfach ohne Waschen in die Tassen geben
Oder verwende einfach deine Lieblingsbeeren anstatt die Himbeeren.

5.
Schiebe die Tassen mit dem Kuchenteig für 20 Minuten auf mittlerer Schiene in den Ofen.
Passe auf beim rausholen und servieren, die Henkel der Tassen sind heiß!

6.
Der Low-Carb Schoko-Tassenkuchen mit Himbeeren wird noch warm aus der Tasse gelöffelt 🙂 

Lasst es Euch schmecken!

Die Nährwerte
****************

Nährwertangaben sind Richtwerte und beziehen sich auf 100 g zubereitete Low-Carb Speise

Kcal 228; KJ 954; KH 3,1 g; Fett 16,3 g; Eiweiß 8,6 g

Guten Abend Ihr Lieben, die Woche ist geschafft, ...

Mehr Laden


Warning: strpos(): Empty needle in /homepages/46/d395725006/htdocs/clickandbuilds/Fotoblog/wp-content/plugins/custom-facebook-feed-pro/cff-init.php on line 2224

Alle Beiträge über:

Low Carb Kochen und Backen Meine Lieblingsrezepte


 

Do Apr 19th, 2018

Low Carb Kochen und Backen Meine Lieblingsrezepte

Guten Morgen zusammen ☀️🤗

Hier kommt ein nussiger Traum für Schleckermäuler 😋

*WALNUSS-SCHOKO-QUARKSPEISE*

[Deine Zutaten für 4 Portionen]:

600 Gramm Quark
100 ml Buttermilch
4 EL Xylit/Xucker
150 Gramm Schokolade ab 85% Kakaoanteil
100 ml Sahne
240 Gramm Walnüsse
Mark einer Vanilleschote
1 Prise Zimt

[Die Zubereitung]:

1. Schritt:
Den Quark mit 3 EL Xucker, dem Mark der Vanilleschote und der Buttermilch glatt rühren.

2. Schritt:
Die Schokolade über einem heißen Wasserbad verflüssigen und mit dem Zimt, der Sahne und 1 EL Xucker gut verrühren.

3. Schritt:
4 Walnuss-Hälften als Dekoration zur Seite legen und die restlichen Nüsse grob durchhacken.

4. Schritt:
Quark, flüssige Schokolade und Nüsse nun abwechselnd in Gläser schichten und als Topping eine Walnuss-Hälfte verwenden.

Kalt stellen und genießen.

Ihr könnt anstatt der Walnüsse für diese Low Carb Schoko-Quarkspeise auch andere Nüsse verwenden:
Haselnüsse oder Pistazien eignen sich hervorragend dafür.

•❥ Dir gefällt, was Du hier siehst, und Du möchtest noch mehr leckere LC Rezepte? Dann besuche mich hier:

goo.gl/NWQ7w8
... Mehr ErfahrenWeniger

Guten Morgen zusammen ☀️🤗

Hier kommt ein nussiger Traum für Schleckermäuler 😋

*WALNUSS-SCHOKO-QUARKSPEISE* 

[Deine Zutaten für 4 Portionen]:

600 Gramm Quark 
100 ml Buttermilch 
4 EL Xylit/Xucker 
150 Gramm Schokolade ab 85% Kakaoanteil 
100 ml Sahne 
240 Gramm Walnüsse 
Mark einer Vanilleschote 
1 Prise Zimt

[Die Zubereitung]:

1. Schritt:
Den Quark mit 3 EL Xucker, dem Mark der Vanilleschote und der Buttermilch glatt rühren. 

2. Schritt:
Die Schokolade über einem heißen Wasserbad verflüssigen und mit dem Zimt, der Sahne und 1 EL Xucker gut verrühren. 

3. Schritt:
4 Walnuss-Hälften als Dekoration zur Seite legen und die restlichen Nüsse grob durchhacken. 

4. Schritt:
Quark, flüssige Schokolade und Nüsse nun abwechselnd in Gläser schichten und als Topping eine Walnuss-Hälfte  verwenden. 

Kalt stellen und genießen.

Ihr könnt anstatt der Walnüsse für diese Low Carb Schoko-Quarkspeise auch andere Nüsse verwenden: 
Haselnüsse oder Pistazien eignen sich hervorragend dafür.

•❥ Dir gefällt, was Du hier siehst, und Du möchtest noch mehr leckere LC Rezepte? Dann besuche mich hier:

https://goo.gl/NWQ7w8

Mi Apr 18th, 2018

Low Carb Kochen und Backen Meine Lieblingsrezepte

Es geht wieder los... Die Spargelsaison beginnt ! 😋

Ich liebe ihn ! Besonders den grünen 🤤

Was ich mache, wenn die Spargelsaison irgendwann wieder ein Ende hat? Das weiß ich auch noch nicht so genau. Aber bis dahin koste ich die grünen Stangen in vollen Zügen aus und verwandele sie mit Kirschtomaten, Garnelen und Feta in einen frühlingsfrischen Salat 🥗
Das Besondere – die cremige Balsamicoreduktion on top.
Zum Niederknien gut !

*GEBRATENER SPARGELSALAT mit GARNELEN und FETA*

[Zutaten für Deinen Salat ... für 4 Portionen]:

1 kg grüner Spargel
300 g Kirschtomaten
100 g Walnüsse
120 g Feta
4 Esslöffel Butter
200 g Garnelen
2 Esslöffel Olivenöl

[Zutaten für Dein Dressing]:

6 Esslöffel Balsamicoessig
60 ml Olivenöl
2 Teelöffel Dijon Senf
2 Teelöffel Honig
1 Knoblauchzehe
Salz, Pfeffer

[Die Zubereitung]:

1. Schritt:
Spargel waschen, unteres Drittel schälen, holzige Enden abschneiden und dritteln. Butter erhitzen und Spargel anbraten, beiseite stellen.

2. Schritt:
Kirschtomaten halbieren, Feta zerbröseln und
Walnüsse grob hacken.

3. Schritt:
Für das Dressing Balsamicoessig zum Kochen bringen und
3 Minuten einkochen, kurz auskühlen lassen.
Knoblauchzehe schälen und fein hacken.
Mit Balsamicoessig und restlichen Zutaten mischen.

4. Schritt:
Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Garnelen glasig braten.
Mit Spargel, Tomaten, Walnüssen, Feta und Dressing mischen.

•❥ Dir gefällt, was Du hier siehst, und Du möchtest noch mehr leckere LC Rezepte? Dann besuche mich hier:

goo.gl/NWQ7w8
... Mehr ErfahrenWeniger

Es geht wieder los... Die Spargelsaison beginnt ! 😋

Ich liebe ihn ! Besonders den grünen 🤤

Was ich mache, wenn die Spargelsaison irgendwann wieder ein Ende hat? Das weiß ich auch noch nicht so genau. Aber bis dahin koste ich die grünen Stangen in vollen Zügen aus und verwandele sie mit Kirschtomaten, Garnelen und Feta in einen frühlingsfrischen Salat 🥗 
Das Besondere – die cremige Balsamicoreduktion on top. 
Zum Niederknien gut ! 

*GEBRATENER SPARGELSALAT mit GARNELEN und FETA*

[Zutaten für Deinen Salat ... für 4 Portionen]:

1 kg grüner Spargel
300 g Kirschtomaten
100 g Walnüsse
120 g Feta
4 Esslöffel Butter
200 g Garnelen
2 Esslöffel Olivenöl

[Zutaten für Dein Dressing]:

6 Esslöffel Balsamicoessig
60 ml Olivenöl
2 Teelöffel Dijon Senf
2 Teelöffel Honig
1 Knoblauchzehe
Salz, Pfeffer

[Die Zubereitung]:

1. Schritt:
Spargel waschen, unteres Drittel schälen, holzige Enden abschneiden und dritteln. Butter erhitzen und Spargel anbraten, beiseite stellen.

2. Schritt:
Kirschtomaten halbieren, Feta zerbröseln und 
Walnüsse grob hacken.

3. Schritt:
Für das Dressing Balsamicoessig zum Kochen bringen und 
3 Minuten einkochen, kurz auskühlen lassen. 
Knoblauchzehe schälen und fein hacken. 
Mit Balsamicoessig und restlichen Zutaten mischen.

4. Schritt:
Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Garnelen glasig braten. 
Mit Spargel, Tomaten, Walnüssen, Feta und Dressing mischen.

•❥ Dir gefällt, was Du hier siehst, und Du möchtest noch mehr leckere LC Rezepte? Dann besuche mich hier:

https://goo.gl/NWQ7w8

Auf Facebook Kommentieren

I always love anything like this

Mo Apr 16th, 2018

Low Carb Kochen und Backen Meine Lieblingsrezepte

Einen wundervollen Montag~Morgen Ihr Lieben 🤗

Lust auf Cheesecake ? 😋
Wie wäre es denn dann mit einer frischen Cheesecake-Creme mit einer warmen Himbeersauce ? 🤤

Die Kombination aus der frischen Lemon Cheesecake-Creme und den warmen Himbeeren ist wirklich super lecker und die fluffige Creme wird sicher jeden überraschen 😮
Doch Vorsicht ! Die Creme macht süchtig und wenn Du sie über Nacht im Kühlschrank stehen lässt, kann es sein, dass sie am nächsten Tag nicht mehr da ist 😎

[Deine Cheesecake-Creme Zutaten für 4 Portionen]:

500 g Quark (40%)
250 ml Milch (3,5%)
200 ml frische Sahne
60 g Proteinpulver Vanille
200 g Himmbeeren (TK oder frisch)
1 Prise Salz
1 Zitrone
1 Prise Salz

optional: 2-4 EL Puderxucker

[Die Cheesecake-Creme Zubereitung]:

1. Schritt:
Gib den Quark in eine Rührschüssel und rühre ihn mit einem Schneebesen, bis er eine glänzende, cremige Textur annimmt. Nach und nach gibst Du die Milch dazu und rührst den Quark nochmal kräftig, bis alles schön vermischt ist.

2. Schritt:
Das Proteinpulver in die Schüssel geben und wieder gründlich verrühren, bis die Textur sehr glatt ist.

3. Schritt:
Nun schlägst du die Sahne in einem Gefäß steif und gibst davor eine Prise Salz dazu.

4. Schritt:
Gib die geschlagene Sahne zur Quarkcreme und hebe diese unter. Gib 2 EL Zitronensaft und etwas Zitronenabrieb
(Menge nach Geschmack) dazu.

5. Schritt:
Die Creme zu einem Drittel in Gläser füllen.
In einem kleinen Topf erwärmst du zwischenzeitlich Himbeeren, bis sich eine Sauce bildet. Nicht aufkochen, nur erhitzen.

Du kannst Die Himbeeren so lassen oder wie ich
mit einem Zauberstab pürieren.

6. Schritt:
Nun gibst du jeweils eine Schicht Himbeeren ins Glas.

7. Schritt:
Gib eine weitere Schicht Creme auf die Himbeeren.

Die Creme dekorieren, servieren und genießen 😋

[Pro Portion 300 g errechnen sich folgende Nährwerte]:

Kalorien: 445 kcal
Eiweiß: 29,5 g
Fett: 32,5 g
Kohlenhydrate: 10 g

•❥ Dir gefällt, was Du hier siehst, und Du möchtest noch mehr leckere LC Rezepte? Dann besuche mich hier:

goo.gl/NWQ7w8
... Mehr ErfahrenWeniger

Einen wundervollen Montag~Morgen Ihr Lieben 🤗

Lust auf Cheesecake ? 😋 
Wie wäre es denn dann mit einer frischen Cheesecake-Creme mit einer warmen Himbeersauce ? 🤤

Die Kombination aus der frischen Lemon Cheesecake-Creme und den warmen Himbeeren ist wirklich super lecker und die fluffige Creme wird sicher jeden überraschen 😮 
Doch Vorsicht ! Die Creme macht süchtig und wenn Du sie über Nacht im Kühlschrank stehen lässt, kann es sein, dass sie am nächsten Tag nicht mehr da ist 😎

[Deine Cheesecake-Creme Zutaten für 4 Portionen]:

500 g Quark (40%)
250 ml Milch (3,5%)
200 ml frische Sahne
60 g Proteinpulver Vanille 
200 g Himmbeeren (TK oder frisch)
1 Prise Salz 
1 Zitrone
1 Prise Salz

optional: 2-4 EL Puderxucker

[Die Cheesecake-Creme Zubereitung]:

1. Schritt:
Gib den Quark in eine Rührschüssel und rühre ihn mit einem Schneebesen, bis er eine glänzende, cremige Textur annimmt. Nach und nach gibst Du die Milch dazu und rührst den Quark nochmal kräftig, bis alles schön vermischt ist.

2. Schritt:
Das Proteinpulver in die Schüssel geben und wieder gründlich verrühren, bis die Textur sehr glatt ist.

3. Schritt:
Nun schlägst du die Sahne in einem Gefäß steif und gibst davor eine Prise Salz dazu.

4. Schritt:
Gib die geschlagene Sahne zur Quarkcreme und hebe diese unter. Gib 2 EL Zitronensaft und etwas Zitronenabrieb 
(Menge nach Geschmack) dazu.

5. Schritt:
Die Creme zu einem Drittel in Gläser füllen. 
In einem kleinen Topf erwärmst du zwischenzeitlich Himbeeren, bis sich eine Sauce bildet. Nicht aufkochen, nur erhitzen.

Du kannst Die Himbeeren so lassen oder wie ich 
mit einem Zauberstab pürieren.

6. Schritt:
Nun gibst du jeweils eine Schicht Himbeeren ins Glas.

7. Schritt:
Gib eine weitere Schicht Creme auf die Himbeeren.

Die Creme dekorieren, servieren und genießen 😋

[Pro Portion 300 g errechnen sich folgende Nährwerte]:

Kalorien: 445 kcal
Eiweiß: 29,5 g
Fett: 32,5 g
Kohlenhydrate: 10 g

•❥ Dir gefällt, was Du hier siehst, und Du möchtest noch mehr leckere LC Rezepte? Dann besuche mich hier:

https://goo.gl/NWQ7w8

So Apr 15th, 2018

Low Carb Kochen und Backen Meine Lieblingsrezepte

BIG MAC als Salat 🤔 Geht nicht? 🤨 Aber sicher das ! 😉

Mächtig, fettig und hammermäßig lecker!
UND total low carb und ketogen!

*BIG MAC SALAT mit BACON* 🥗

[Die Zutaten für Deinen Salat ... für 4 Portionen]:

600 g Rinderhackfleisch
50 g Butter
200 g Bacon
2-3 Zwiebeln
1 mittelgroßer Eisbergsalat
3 große Tomaten
7-8 Saure Gurken (Cornichons von Kühne)
200 g Käse nach Geschmack
Salz
Pfeffer
Paprikapulver edelsüß

[Die Zutaten für Dein Dressing]:

3 EL Schmand
3 EL Mayonnaise
3 EL Tomatenmark
Salz
Pfeffer
Currypulver
Paprikapulver edelsüß

[Die Zubereitung]:

1. Schritt:
Die Zwiebeln halbieren und in Ringe schneiden.
Den Bacon in grobe Stücke schneiden / reißen.

Mit etwas Olivenöl knusprig anbraten und zur Seite stellen.

2. Schritt:
Hackfleisch in einer großen Pfanne mit der Butter bröselig anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken.

3. Schritt:
Die Bacon-Zwiebel-Mischung unterheben und warm halten.

4. Schritt:
Eisbergsalat in mundgerechte Stücke schneiden.

5. Schritt:
Tomaten nach Belieben würfeln oder in Scheiben schneiden. Die Cornichons in Scheiben oder Würfel schneiden.

6. Schritt:
Salat, Gurken und Tomaten in eine große Salatschüssel geben und durchmischen.
Käse würfeln oder in Stücke reißen.

7. Schritt:
Zeit für die Soße:
alle Zutaten außer den Gewürzen in eine Schüssel geben
und gut mischen.
Erst dann mit den Gewürzen abschmecken.

8. Schritt:
Den noch warmen / heißen Inhalt der Pfanne zum Salat geben und den Käse unterheben, so daß er anschmelzen kann.

9. Schritt:
Auf dem Teller dann mit dem Dressing mischen oder beträufeln, wie Ihr wollt ;)

Lasst es Euch schmecken 😋🤗

[Die Nährwerte pro Portion]:

Kalorien 888 kcal
Kohlenhydrate 1 g (netto)
Ballaststoffe 0 g
Fett 77 g
Eiweiß 44 g

•❥ Dir gefällt, was Du hier siehst, und Du möchtest noch mehr leckere LC Rezepte? Dann besuche mich hier:

goo.gl/NWQ7w8
... Mehr ErfahrenWeniger

BIG MAC als Salat 🤔 Geht nicht? 🤨 Aber sicher das ! 😉

Mächtig, fettig und hammermäßig lecker! 
UND total low carb und ketogen!

*BIG MAC SALAT mit BACON* 🥗

[Die Zutaten für Deinen Salat ... für 4 Portionen]:

600 g Rinderhackfleisch
50 g Butter 
200 g Bacon
2-3 Zwiebeln
1 mittelgroßer Eisbergsalat 
3 große Tomaten 
7-8 Saure Gurken (Cornichons von Kühne)
200 g Käse nach Geschmack
Salz 
Pfeffer 
Paprikapulver edelsüß

[Die Zutaten für Dein Dressing]:

3 EL Schmand
3 EL Mayonnaise 
3 EL Tomatenmark 
Salz 
Pfeffer 
Currypulver 
Paprikapulver edelsüß

[Die Zubereitung]:

1. Schritt:
Die Zwiebeln halbieren und in Ringe schneiden.
Den Bacon in grobe Stücke schneiden / reißen.

Mit etwas Olivenöl knusprig anbraten und zur Seite stellen.

2. Schritt:
Hackfleisch in einer großen Pfanne mit der Butter bröselig anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken.

3. Schritt:
Die Bacon-Zwiebel-Mischung unterheben und warm halten.

4. Schritt:
Eisbergsalat in mundgerechte Stücke schneiden.

5. Schritt:
Tomaten nach Belieben würfeln oder in Scheiben schneiden. Die Cornichons in Scheiben oder Würfel schneiden.

6. Schritt:
Salat, Gurken und Tomaten in eine große Salatschüssel geben und durchmischen.
Käse würfeln oder in Stücke reißen.

7. Schritt:
Zeit für die Soße: 
alle Zutaten außer den Gewürzen in eine Schüssel geben 
und gut mischen.
Erst dann mit den Gewürzen abschmecken.

8. Schritt:
Den noch warmen / heißen Inhalt der Pfanne zum Salat geben und den Käse unterheben, so daß er anschmelzen kann.

9. Schritt:
Auf dem Teller dann mit dem Dressing mischen oder beträufeln, wie Ihr wollt ;)

Lasst es Euch schmecken 😋🤗

[Die Nährwerte pro Portion]:

Kalorien 888 kcal
Kohlenhydrate 1 g (netto)
Ballaststoffe 0 g
Fett 77 g
Eiweiß 44 g

•❥ Dir gefällt, was Du hier siehst, und Du möchtest noch mehr leckere LC Rezepte? Dann besuche mich hier:

https://goo.gl/NWQ7w8

Auf Facebook Kommentieren

das wird ausprobiert 😋 hört sich gut an 👍

Sa Apr 14th, 2018

Low Carb Kochen und Backen Meine Lieblingsrezepte

Einen wunderschönen Guten Morgen Ihr Lieben 🤗

Heute habe ich Euch eine kohlenhydratarme und vegetarische Eier-Speise mitgebracht. Sie eignet sich perfekt als Hauptspeise, Beilage oder Snack. 😋
Zudem könnt ihr selbst entscheiden ob ihr sie warm oder kalt genießt. Und das wohl Beste ist: Ihr benötigt keine Spezial-Zutaten.

*ZUCCHINI-FRITTATA*

[Deine Zutaten]:

1000 g Zucchini
8 Eier
200 g Schmand
200 g Feta
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
Salz, Pfeffer
2 El Petersilie
Olivenöl

[Die Zubereitung]:

1. Schritt:
Die Zucchini waschen, trocken tupfen und raspeln. Die Zucchini-raspel anschließend salzen und ca. 10 Minuten stehen lassen.

2. Schritt:
Währenddessen die anderen Zutaten vorbereiten. Dazu wird der Feta und die Schalotte in kleine Würfel geschnitten. Der Knoblauch zerkleinert. Und die Eier mit dem Schmand verquirlt und mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt.

3. Schritt:
Die Zucchini-Raspel gut ausdrücken bis kein Wasser mehr entweicht.

4. Schritt:
In einer heißen Pfanne mit Olivenöl die Schalotten-Würfel sowie die Knoblauch-Stücke glasig dünsten. Dann die Zucchini dazu geben und gut anbraten.

5. Schritt:
Die Eier-Schmand-Masse mit der Petersilie verrühren und auf die heiße Zucchini-Pfanne gießen. Den Feta darüber streuen und in den vorgeheizten Backofen bei ca. 180° geben.

6. Schritt:
Wenn die Zucchini-Frittata gestockt und der Käse leicht braun ist, kann sie serviert werden.

❗Die Zucchini-Frittata kann warm und kalt genossen werden. Wer möchte kann sie auch in kleine Stücke schneiden und sie als Häppchen servieren.

Guuuten Appetiiit 😋🤗

•❥ Dir gefällt, was Du hier siehst, und Du möchtest noch mehr leckere LC Rezepte? Dann besuche mich hier:

goo.gl/NWQ7w8
... Mehr ErfahrenWeniger

Einen wunderschönen Guten Morgen Ihr Lieben 🤗

Heute habe ich Euch eine kohlenhydratarme und vegetarische Eier-Speise mitgebracht. Sie eignet sich perfekt als Hauptspeise, Beilage oder Snack. 😋
Zudem könnt ihr selbst entscheiden ob ihr sie warm oder kalt genießt. Und das wohl Beste ist: Ihr benötigt keine Spezial-Zutaten.

*ZUCCHINI-FRITTATA* 

[Deine Zutaten]:

1000 g Zucchini
8 Eier
200 g Schmand
200 g Feta
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
Salz, Pfeffer
2 El Petersilie
Olivenöl

[Die Zubereitung]:

1. Schritt:
Die Zucchini waschen, trocken tupfen und raspeln. Die Zucchini-raspel anschließend salzen und ca. 10 Minuten stehen lassen.

2. Schritt:
Währenddessen die anderen Zutaten vorbereiten. Dazu wird der Feta und die Schalotte in kleine Würfel geschnitten. Der Knoblauch zerkleinert. Und die Eier mit dem Schmand verquirlt und mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt.

3. Schritt:
Die Zucchini-Raspel gut ausdrücken bis kein Wasser mehr entweicht.

4. Schritt:
In einer heißen Pfanne mit Olivenöl die Schalotten-Würfel sowie die Knoblauch-Stücke glasig dünsten. Dann die Zucchini dazu geben und gut anbraten.

5. Schritt:
Die Eier-Schmand-Masse mit der Petersilie verrühren und auf die heiße Zucchini-Pfanne gießen. Den Feta darüber streuen und in den vorgeheizten Backofen bei ca. 180° geben.

6. Schritt:
Wenn die Zucchini-Frittata gestockt und der Käse leicht braun ist, kann sie serviert werden.

❗Die Zucchini-Frittata kann warm und kalt genossen werden. Wer möchte kann sie auch in kleine Stücke schneiden und sie als Häppchen servieren.

Guuuten Appetiiit 😋🤗

•❥ Dir gefällt, was Du hier siehst, und Du möchtest noch mehr leckere LC Rezepte? Dann besuche mich hier:

https://goo.gl/NWQ7w8

Fr Apr 13th, 2018

Low Carb Kochen und Backen Meine Lieblingsrezepte

Einen guten Start ins Wochenende 🤗 Vielleicht mit diesem Dessert? 😋

*Schnelle, cremige Low Carb SCHOKO-MOUSSE*

[Deine Zutaten für 4 Portionen]:

2 ganze Eier
2 Eigelb
500 ml Sahne
4 EL Xylit/Xucker
300 Gramm ZartbitterSchokolade ab 85% Kakaoanteil

Schokoladenstreusel und Sahne zum Garnieren

[Die Zubereitung]:

1. Schritt:
Die Sahne steif schlagen.

2. Schritt:
Die Schokolade im Wasserbad schmelzen lassen.

3. Schritt:
Die Eier mit den Dotter und dem Xucker schaumig rühren.
Nun die flüssige Schokolade zügig unter die Eiermasse rühren.

4. Schritt:
Geschlagene Sahne unterheben und in Gläschen füllen.

5. Schritt:
Die Mousse sollte im Kühlschrank für mindestens 3 Stunden durchziehen, noch besser über Nacht.

6. Schritt:
Vor dem Servieren mit geraspelter Schokolade
und Sahne garnieren.

•❥ Dir gefällt, was Du hier siehst, und Du möchtest noch mehr leckere LC Rezepte? Dann besuche mich hier:

goo.gl/NWQ7w8
... Mehr ErfahrenWeniger

Einen guten Start ins Wochenende 🤗 Vielleicht mit diesem Dessert? 😋

*Schnelle, cremige Low Carb SCHOKO-MOUSSE*

[Deine Zutaten für 4 Portionen]:

2 ganze Eier 
2 Eigelb 
500 ml Sahne 
4 EL Xylit/Xucker 
300 Gramm ZartbitterSchokolade ab 85% Kakaoanteil

Schokoladenstreusel und Sahne zum Garnieren

[Die Zubereitung]:

1. Schritt:
Die Sahne steif schlagen. 

2. Schritt:
Die Schokolade im Wasserbad schmelzen lassen. 

3. Schritt:
Die Eier mit den Dotter und dem Xucker schaumig rühren. 
Nun die flüssige Schokolade zügig unter die Eiermasse rühren. 

4. Schritt:
Geschlagene Sahne unterheben und in Gläschen füllen.

5. Schritt:
Die Mousse sollte im Kühlschrank für mindestens 3 Stunden durchziehen, noch besser über Nacht.

6. Schritt:
Vor dem Servieren mit geraspelter Schokolade 
und Sahne garnieren.

•❥ Dir gefällt, was Du hier siehst, und Du möchtest noch mehr leckere LC Rezepte? Dann besuche mich hier:

https://goo.gl/NWQ7w8

Auf Facebook Kommentieren

500 ml Sahne ist low carb?

Do Apr 12th, 2018

Low Carb Kochen und Backen Meine Lieblingsrezepte

Würziges Gyrosfleisch in Kombination mit erfrischendem Tzatziki – herrlich lecker wie beim Griechen 😋

*Low Carb GYROSPFANNE mit GEMÜSE
und leckerem TZATZIKI*

[Deine Zutaten für 4 Portionen]:

350 g Gyrosfleisch (gibt es als TK Produkt)
1 Zucchini
100 g rote Paprika
100 g gelbe Paprika
100 g grüne od. orangene Paprika
300 g Joghurt nach griechischer Art
150 g Salatgurke
2 Knoblauchzehen
Salz und Pfeffer

[Die Zubereitung]:

1. Schritt:
Die Gurke waschen, portionieren und den flüssigen Kern mit einem Löffel ausschaben. Dann in feine Stücken raspeln oder mit einem Messer kleinhacken.

2. Schritt:
Die 2 Knoblauchzehen kleinhacken und mit der Gurke, dem griechischen Joghurt und Salz und Pfeffer verrühren.
Abdecken und in den Kühlschrank stellen.

3. Schritt:
Die Zucchini würfeln.

4. Schritt:
Die Paprika portionieren und ebenfalls kleinschneiden.

5. Schritt:
Das Fleisch in einer heißen Pfanne mit einem EL Öl anbraten, bis es gar ist.

6. Schritt:
Sobald das Fleisch gar ist, das Gemüse dazugeben. Erst die Paprika und nach ein paar Minuten die Zucchini. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und wer möchte auch noch mit Knoblauch (frisch oder gemahlen) oder mit Kräutern!

7. Schritt:
Die Low Carb Gyrospfanne auf Tellern zusammen mit dem Tzatziki servieren und schmecken lassen 😋

[Pro Portion 300 g errechnen sich folgende Nährwerte]:

Kalorien: 262,5 kcal
Eiweiß: 20,5 g
Fett: 15,7 g
Kohlenhydrate: 8,9 g

•❥ Dir gefällt, was Du hier siehst, und Du möchtest noch mehr leckere LC Rezepte? Dann besuche mich hier:

goo.gl/NWQ7w8
... Mehr ErfahrenWeniger

Würziges Gyrosfleisch in Kombination mit erfrischendem Tzatziki – herrlich lecker wie beim Griechen 😋

*Low Carb GYROSPFANNE mit GEMÜSE 
und leckerem TZATZIKI*

[Deine Zutaten für 4 Portionen]:

350 g Gyrosfleisch (gibt es als TK Produkt)
1 Zucchini 
100 g rote Paprika
100 g gelbe Paprika
100 g grüne od. orangene Paprika
300 g Joghurt nach griechischer Art 
150 g Salatgurke
2 Knoblauchzehen
Salz und Pfeffer

[Die Zubereitung]:

1. Schritt:
Die Gurke waschen, portionieren und den flüssigen Kern mit einem Löffel ausschaben. Dann in feine Stücken raspeln oder mit einem Messer kleinhacken.

2. Schritt:
Die 2 Knoblauchzehen kleinhacken und mit der Gurke, dem griechischen Joghurt und Salz und Pfeffer verrühren. 
Abdecken und in den Kühlschrank stellen.

3. Schritt:
Die Zucchini würfeln.

4. Schritt:
Die Paprika portionieren und ebenfalls kleinschneiden. 

5. Schritt:
Das Fleisch in einer heißen Pfanne mit einem EL Öl anbraten, bis es gar ist.

6. Schritt:
Sobald das Fleisch gar ist, das Gemüse dazugeben. Erst die Paprika und nach ein paar Minuten die Zucchini. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und wer möchte auch noch mit Knoblauch (frisch oder gemahlen) oder mit Kräutern!

7. Schritt:
Die Low Carb Gyrospfanne auf Tellern zusammen mit dem Tzatziki servieren und schmecken lassen 😋

[Pro Portion 300 g errechnen sich folgende Nährwerte]:

Kalorien: 262,5 kcal
Eiweiß: 20,5 g
Fett: 15,7 g
Kohlenhydrate: 8,9 g

•❥ Dir gefällt, was Du hier siehst, und Du möchtest noch mehr leckere LC Rezepte? Dann besuche mich hier:

https://goo.gl/NWQ7w8

Mi Apr 11th, 2018

Low Carb Kochen und Backen Meine Lieblingsrezepte

Für alle Schleckermäulchen und Süßschnäbel unter Euch 😋

*Low Carb MILCHREIS mit SCHOKOLADENSOßE*

[Deine Zutaten für den Milchreis ohne Reis]:

300 ml Kondensmilch 7,5% Fett
oder die gleiche Menge Kokosmilch
100 g Kokosraspeln
4 Esslöffel Süße Deiner Wahl, wenn Du ausschließlich Kokosmilch verwendest
3 Esslöffel cremige Kokosmilch – entfällt wenn man ausschließlich Kokosmilch verwendet
2 Esslöffel Butter (z.B. Kerrygold)
1 Prise Zimt (optional)

[Deine Zutaten für die Schokoladensoße]:

70 g Dunkle Schokolade mind. 85% Kakaoanteil
3 bis 5 Esslöffel Kondensmilch, Kokosmilch oder Sahne
Vanille Aroma (optional)

[Die Zubereitung]:

1. Schritt:
Die Kondensmilch in einem kleinen Topf auf mittlerer Hitze und unter ständigem rühren erwärmen.

2. Schritt:
Die Kokosraspeln dazu geben und etwas quellen lassen.

3. Schritt:
Die 2 Esslöffel Butter dazu geben und unter ständigem rühren einkochen lassen.

4. Schritt:
Für einen herrlich cremigen Low Carb Milchreis rührst Du nach dem Einkochen die cremige Kokosmilch unter.

5. Schritt:
Wenn der Milchreis leicht abgekühlt ist,
wird er in den Dessert-Gläsern portioniert.

6. Schritt:
Während der Milchreis abkühlt, wird die Schokolade in einem Schmelztopf über einem Wasserbad geschmolzen und je nach gewünschter Konsistenz rührt man die Kondensmilch oder etwas Sahne unter.

7. Schritt:
Die Schokoladensoße wird nun auf den Milchreis gegeben und beides zusammen sollte mindestens 4 Stunden im Kühlschrank ziehen dürfen. So entwickelt der kohlenhydratarme Milchreis sein Aroma und die Schokolade wird wieder leicht fest.

❗Am besten schmeckt der Milchreis, wenn er ein paar Stunden im Kühlschrank durchziehen konnte. Du kannst ihn natürlich auch direkt vernaschen, dann solltest Du diesen allerdings ein wenig süßen.

Die selbst gemachte Schokoladensoße kannst Du entweder aus Schokolade mit hohem Kakaoanteil, ab 70 % oder aus Schokolade ohne Zucker herstellen. Je nachdem wie cremig die Low Carb Schokosoße werden soll, gibst Du zwischen 3 bis 5 Esslöffel Kondensmilch oder Sahne dazu.
... Mehr ErfahrenWeniger

Für alle Schleckermäulchen und Süßschnäbel unter Euch 😋

*Low Carb MILCHREIS  mit  SCHOKOLADENSOßE* 

[Deine Zutaten für den Milchreis ohne Reis]:

300 ml Kondensmilch 7,5% Fett 
oder die gleiche Menge Kokosmilch
100 g Kokosraspeln 
4 Esslöffel Süße Deiner Wahl, wenn Du ausschließlich Kokosmilch verwendest
3 Esslöffel cremige Kokosmilch  – entfällt wenn man ausschließlich Kokosmilch verwendet
2 Esslöffel Butter (z.B. Kerrygold)
1 Prise Zimt (optional)

[Deine Zutaten für die Schokoladensoße]:

70 g Dunkle Schokolade mind. 85% Kakaoanteil 
3 bis 5 Esslöffel Kondensmilch, Kokosmilch oder Sahne
Vanille Aroma  (optional)

[Die Zubereitung]:

1. Schritt:
Die Kondensmilch in einem kleinen Topf auf mittlerer Hitze und unter ständigem rühren erwärmen.

2. Schritt:
Die Kokosraspeln dazu geben und etwas quellen lassen.

3. Schritt:
Die 2 Esslöffel Butter dazu geben und unter ständigem rühren einkochen lassen.

4. Schritt:
Für einen herrlich cremigen Low Carb Milchreis rührst Du nach dem Einkochen die cremige Kokosmilch unter.

5. Schritt:
Wenn der Milchreis leicht abgekühlt ist, 
wird er in den Dessert-Gläsern portioniert.

6. Schritt:
Während der Milchreis abkühlt, wird die Schokolade in einem Schmelztopf über einem Wasserbad geschmolzen und je nach gewünschter Konsistenz rührt man die Kondensmilch oder etwas Sahne unter.

7. Schritt:
Die Schokoladensoße wird nun auf den Milchreis gegeben und beides zusammen sollte mindestens 4 Stunden im Kühlschrank ziehen dürfen. So entwickelt der kohlenhydratarme Milchreis sein Aroma und die Schokolade wird wieder leicht fest.

❗Am besten schmeckt der Milchreis, wenn er ein paar Stunden im Kühlschrank durchziehen konnte. Du kannst ihn natürlich auch direkt vernaschen, dann solltest Du diesen allerdings ein wenig süßen.

Die selbst gemachte Schokoladensoße kannst Du entweder aus Schokolade mit hohem Kakaoanteil, ab 70 % oder aus Schokolade ohne Zucker herstellen. Je nachdem wie cremig die Low Carb Schokosoße werden soll, gibst Du zwischen 3 bis 5 Esslöffel Kondensmilch oder Sahne dazu.

Auf Facebook Kommentieren

More posts on this please who agrees?

Milchreis ohne Reis!😀

Di Apr 10th, 2018

Low Carb Kochen und Backen Meine Lieblingsrezepte

Heute habe ich für Euch wieder ein leckeres und schnelles low carb Pfannengericht aus meiner Zauberküche.

Statt der Kohlrabi-Bandnudeln könnt Ihr auch gerne Zucchini-Spaghetti verwenden und die Würstchen könnt Ihr gegen Fleischwurst oder Leberkäse tauschen.

*Low carb WURSTGULASCH mit KOHLRABI-NUDELN* 🥘

[Deine Zutaten für 2 Portionen]:

300 g Wiener Würstchen
1 rote Zwiebel
2 EL Ghee oder Kokosöl
1 grüne Paprika
1 kleine Karotte
100 g Champignons
150 g pürierte Tomaten
Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel, Kräuter nach Wahl
2 Kohlrabi

[Zubereitung]:

1. Schritt:
Die Kohlrabi schälen, in 1 cm dicke Scheiben schneiden und diese zu Bandnudeln hobeln.

2. Schritt:
Die Kohlrabi-Bandnudeln in etwas Salzwasser 10 Min. garen.

3. Schritt:
Die Würstchen in Scheiben schneiden.

4. Schritt:
Die Zwiebel würfeln.

5. Schritt:
Die Karotte in dünne Scheiben schneiden / hobeln und die Paprika würfeln.

6. Schritt:
Das Ghee in einer Pfanne erhitzen und die Würstchenscheiben zusammen mit der Zwiebel und den Karottenscheiben leicht anbraten und dann bei schwacher Hitze 5 Min. dünsten.

7. Schritt:
Die Paprikawürfel und Champignons zugeben und weitere 5 Min. dünsten.

8. Schritt:
Das Tomatenpüree und die Gewürze zugeben, kurz aufkochen lassen und die gut abgetropften Kohlrabi- Bandnudeln untermischen.

Wer mag streut frisch gehackte Petersilie oder Basilikum darüber.

Guten Appetit 😋
... Mehr ErfahrenWeniger

Heute habe ich für Euch wieder ein leckeres und schnelles low carb Pfannengericht aus meiner Zauberküche.

Statt der Kohlrabi-Bandnudeln könnt Ihr auch gerne Zucchini-Spaghetti verwenden und die Würstchen könnt Ihr gegen Fleischwurst oder Leberkäse tauschen.

*Low carb WURSTGULASCH mit KOHLRABI-NUDELN* 🥘

[Deine Zutaten für 2 Portionen]:

300 g Wiener Würstchen
1 rote Zwiebel
2 EL Ghee oder Kokosöl
1 grüne Paprika
1 kleine Karotte
100 g Champignons
150 g pürierte Tomaten
Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel, Kräuter nach Wahl
2 Kohlrabi

[Zubereitung]:

1. Schritt:
Die Kohlrabi schälen, in 1 cm dicke Scheiben schneiden und diese zu Bandnudeln hobeln.

2. Schritt:
Die Kohlrabi-Bandnudeln in etwas Salzwasser 10 Min. garen. 

3. Schritt:
Die Würstchen in Scheiben schneiden.

4. Schritt:
Die Zwiebel würfeln.

5. Schritt:
Die Karotte in dünne Scheiben schneiden / hobeln und die Paprika würfeln.

6. Schritt:
Das Ghee  in einer Pfanne erhitzen und die Würstchenscheiben zusammen mit der Zwiebel und den Karottenscheiben leicht anbraten und dann bei schwacher Hitze 5 Min. dünsten.

7. Schritt:
Die Paprikawürfel und Champignons zugeben und weitere 5 Min. dünsten.

8. Schritt:
Das Tomatenpüree und die Gewürze zugeben, kurz aufkochen lassen und die gut abgetropften Kohlrabi- Bandnudeln untermischen.

Wer mag streut frisch gehackte Petersilie oder Basilikum darüber.

Guten Appetit 😋

Auf Facebook Kommentieren

Heute zum Abendessen nachgekocht. Absolut köstlich :)

So Apr 8th, 2018

Low Carb Kochen und Backen Meine Lieblingsrezepte

Einen wunderschönen Guten Morgen an diesem
zauberhaften Frühlings ~ S🌞nnentag !

Ich bin wieder da und hab direkt etwas lecker Leichtes
für Euch im Gepäck:

*Low Carb ZITRONENCREME* 🍋

[Deine Zutaten für 4-6 Portionen]:

60 ml Zitronensaft ... frisch gepresst
7 Blatt Gelatine
7 Eier
35 g Xucker light
35 g Xylit
200 g Schlagsahne

[Die Zubereitung]:

1. Schritt:
Xylit und Xucker light zu Pulver zermahlen.

2. Schritt:
Eier trennen.

3. Schritt:
Gelatine in Wasser einweichen, ausdrücken und zusammen mit dem Zitronensaft kurz erwärmen bis die Gelatine aufgelöst ist.

4. Schritt:
Eigelbe mit Gelatine und Zitronensaft über einem Wasserbad mit der Süße verrühren, dabei bitte aufpassen dass die Masse sämig bleibt und nicht klumpt!

5. Schritt:
Alles in eine größere Schüssel geben.

6. Schritt:
Eiweiß steif schlagen (schnittfest).

7. Schritt:
Sahne steif schlagen.

8. Schritt:
Eiweiß mit der Eigelbmasse vorsichtig mit einem Löffel verrühren, dann die Sahne unterheben.

9. Schritt:
In Gläser abfüllen und kühl stellen.

10. Schritt:
GENIESSEN 😄😋

[Die Nährwerte pro Portion]:

Kalorien: 192 kcal
Kohlenhydrate: 1 g (netto)
Ballaststoffe: 0 g
Fett: 17 g
Eiweiß: 8 g
... Mehr ErfahrenWeniger

Einen wunderschönen Guten Morgen an diesem 
zauberhaften Frühlings ~ S🌞nnentag !

Ich bin wieder da und hab direkt etwas lecker Leichtes 
für Euch im Gepäck:

*Low Carb ZITRONENCREME* 🍋

[Deine Zutaten für 4-6 Portionen]:

60 ml Zitronensaft ... frisch gepresst
7 Blatt Gelatine 
7 Eier
35 g Xucker light
35 g Xylit 
200 g Schlagsahne

[Die Zubereitung]:

1. Schritt:
Xylit und Xucker light zu Pulver zermahlen.

2. Schritt:
Eier trennen.

3. Schritt:
Gelatine in Wasser einweichen, ausdrücken und zusammen mit dem Zitronensaft kurz erwärmen bis die Gelatine aufgelöst ist.

4. Schritt:
Eigelbe mit Gelatine und Zitronensaft über einem Wasserbad mit der Süße verrühren, dabei bitte aufpassen dass die Masse sämig bleibt und nicht klumpt!

5. Schritt:
Alles in eine größere Schüssel geben.

6. Schritt:
Eiweiß steif schlagen (schnittfest).

7. Schritt:
Sahne steif schlagen.

8. Schritt:
Eiweiß mit der Eigelbmasse vorsichtig mit einem Löffel verrühren, dann die Sahne unterheben.

9. Schritt:
In Gläser abfüllen und kühl stellen.

10. Schritt:
GENIESSEN 😄😋

[Die Nährwerte pro Portion]:

Kalorien: 192 kcal
Kohlenhydrate: 1 g (netto)
Ballaststoffe: 0 g
Fett: 17 g
Eiweiß: 8 g

Auf Facebook Kommentieren

schaut richtig super aus danke fürs Rezept

Julia Rochau hört sich gut an.

Mehr Laden


Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/46/d395725006/htdocs/clickandbuilds/Fotoblog/wp-content/plugins/wpsocial-seo-pro/includes/schema/recipe.php on line 76
→ Chia-Sonnenblumen-Brötchen | Low Carb Rezept | gesunde ErnährungZubereitungszeit: 5 min.Kochzeit: 15 min.Arbeitszeit: 20 min.→ Chia-Sonnenblumen-Brötchen | Low Carb Rezept | gesunde ErnährungZusammenfassung1. Schritt:
Schlage die drei Eier in eine große Schüssel schön schaumig. Füge den Quark und das Salz hinzu. Verrühre alles mit Deinem Handmixer zu einer cremigen Masse.

2. Schritt:
Vermische die gemahlenen Mandeln, die Sonnenblumenkerne, die Chia Samen, die Flohsamenschalen und das Kokosmehl in einer weiteren Schüssel.

3. Schritt:
Siebe das Backpulver durch ein kleines Sieb zu Deinen trockenen Zutaten dazu und vermische nun alles nochmals gründlich miteinander.

4. Schritt:
Gib die trockene Zutatenmischung zur Quark-Ei-Masse hinzu und verquirle beides mit dem Handmixer zu einem gleichmäßigen Teig. Lasse den Teig nun mindestens 10 Minuten ruhen, damit die Chia Samen und die Flohsamenschalen quellen können.

5. Schritt:
In der Zwischenzeit heizt Du Deinen Backofen auf 160 Grad Ober- /Unterhitze vor.

[Wichtiger Hinweis]:

Backöfen können je nach Marke oder Alter wesentliche Temperaturunterschiede von bis zu 20 Grad oder sogar mehr aufweisen.

Kontrolliere deshalb grundsätzlich dein Backgut während des Backens des Öfteren, ob das Backgut nicht zu dunkel wird oder eventuell zu wenig Temperatur vorhanden ist und nicht richtig gart.

Passe gegebenenfalls die Temperatur und/oder die Backzeit entsprechend an.

6. Schritt:
Rühre den Teig nochmals mit einem Löffel gut durch und forme anschließend mit den Händen daraus 4 gleich große runde Teig-Rohlinge. Lege sie mit ausreichend Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech.

7. Schritt:
Schiebe die Brötchen für 25 Minuten auf mittlerer Schiene in den Backofen und backe die Teig-Rohlinge so lange, bis sie goldbraun sind.

Achte darauf, dass die Brötchen nicht zu dunkel werden und passe ggf. die Temperatur an.

[Die Nährwerte ~ bezogen auf 100 g ~ 1 Brötchen]

Kcal 269
KJ 1126
KH 4 g
Fett 21,1 g
Eiweiß 14,3 g

4.5
1
    Zutaten

  • 3 Stück Eier
  • 250 Gramm Quark 40%
  • 100 Gramm gemahlene Mandeln
  • 50 Gramm Sonnenblumenkerne
  • 30 Gramm Chia Samen
  • 20 Gramm Flohsamenschalen
  • 10 Gramm Kokosmehl
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 Pck Backpulver oder 1/2 TL Natron
    Zubereitung

  1. 1. Schritt:
    Schlage die drei Eier in eine große Schüssel schön schaumig. Füge den Quark und das Salz hinzu. Verrühre alles mit Deinem Handmixer zu einer cremigen Masse.

    2. Schritt:
    Vermische die gemahlenen Mandeln, die Sonnenblumenkerne, die Chia Samen, die Flohsamenschalen und das Kokosmehl in einer weiteren Schüssel.

    3. Schritt:
    Siebe das Backpulver durch ein kleines Sieb zu Deinen trockenen Zutaten dazu und vermische nun alles nochmals gründlich miteinander.

    4. Schritt:
    Gib die trockene Zutatenmischung zur Quark-Ei-Masse hinzu und verquirle beides mit dem Handmixer zu einem gleichmäßigen Teig. Lasse den Teig nun mindestens 10 Minuten ruhen, damit die Chia Samen und die Flohsamenschalen quellen können.

    5. Schritt:
    In der Zwischenzeit heizt Du Deinen Backofen auf 160 Grad Ober- /Unterhitze vor.

    [Wichtiger Hinweis]:

    Backöfen können je nach Marke oder Alter wesentliche Temperaturunterschiede von bis zu 20 Grad oder sogar mehr aufweisen.

    Kontrolliere deshalb grundsätzlich dein Backgut während des Backens des Öfteren, ob das Backgut nicht zu dunkel wird oder eventuell zu wenig Temperatur vorhanden ist und nicht richtig gart.

    Passe gegebenenfalls die Temperatur und/oder die Backzeit entsprechend an.

    6. Schritt:
    Rühre den Teig nochmals mit einem Löffel gut durch und forme anschließend mit den Händen daraus 4 gleich große runde Teig-Rohlinge. Lege sie mit ausreichend Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech.

    7. Schritt:
    Schiebe die Brötchen für 25 Minuten auf mittlerer Schiene in den Backofen und backe die Teig-Rohlinge so lange, bis sie goldbraun sind.

    Achte darauf, dass die Brötchen nicht zu dunkel werden und passe ggf. die Temperatur an.

    [Die Nährwerte ~ bezogen auf 100 g ~ 1 Brötchen]

Zutaten4

Anz. Portionen: Brötchen
Kalorien pro Portion: 269
Fettanteil p. P.: 21,1

Sehr gutBewertung

Low Carb Kochen und Backen Meine Lieblingsrezepte

Guten Morgen Ihr Lieben ツ

Meine DSL~Leitung hat mich gestern etwas im Stich gelassen. Nun funktioniert wieder alles und es geht weiter mit einem leckeren Rezept.

Wir hatten am Nikolaustag in unserer Kita gemeinsames Frühstück mit unseren Zwergen. Es gab frische Bäckerbrötchen.
Da dachte ich mir: „Sandra, back Dir einfach Deine eigenen!“

Und das ist daraus entstanden:

*CHIA-SONNENBLUMEN-BRÖTCHEN*


[Zutaten für 4 Brötchen]:

  • 3 Eier
  • 250 g Quark 40%
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • 30 g Chia Samen
  • 20 g Flohsamenschalen
  • 10 g Kokosmehl
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 Pck. Backpulver oder 1/2 TL Natron

[So bereitest Du Deine Sonnenblumen-Brötchen zu]:

  1. Schritt: Schlage die drei Eier in eine große Schüssel schön schaumig. Füge den Quark und das Salz hinzu. Verrühre alles mit Deinem Handmixer zu einer cremigen Masse.
  2. Schritt: Vermische die gemahlenen Mandeln, die Sonnenblumenkerne, die Chia Samen, die Flohsamenschalen und das Kokosmehl in einer weiteren Schüssel.
  3. Schritt: Siebe das Backpulver durch ein kleines Sieb zu Deinen trockenen Zutaten dazu und vermische nun alles nochmals gründlich miteinander.
  4. Schritt: Gib die trockene Zutatenmischung zur Quark-Ei-Masse hinzu und verquirle beides mit dem Handmixer zu einem gleichmäßigen Teig. Lasse den Teig nun mindestens 10 Minuten ruhen, damit die Chia Samen und die Flohsamenschalen quellen können.
  5. Schritt: In der Zwischenzeit heizt Du Deinen Backofen auf 160 Grad Ober- /Unterhitze vor.
[Wichtiger Hinweis]:

Backöfen können je nach Marke oder Alter wesentliche Temperaturunterschiede von bis zu 20 Grad oder sogar mehr aufweisen.

Kontrolliere deshalb grundsätzlich dein Backgut während des Backens des Öfteren, ob das Backgut nicht zu dunkel wird oder eventuell zu wenig Temperatur vorhanden ist und nicht richtig gart.

Passe gegebenenfalls die Temperatur und/oder die Backzeit entsprechend an.

6. Schritt:
Rühre den Teig nochmals mit einem Löffel gut durch und forme anschließend mit den Händen daraus 4 gleich große runde Teig-Rohlinge. Lege sie mit ausreichend Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech.

7. Schritt:
Schiebe die Brötchen für 25 Minuten auf mittlerer Schiene in den Backofen und backe die Teig-Rohlinge so lange, bis sie goldbraun sind.

Achte darauf, dass die Brötchen nicht zu dunkel werden und passe ggf. die Temperatur an.

[Die Nährwerte ~ bezogen auf 100 g ~ 1 Brötchen]

Kcal 269
KJ 1126
KH 4 g
Fett 21,1 g
Eiweiß 14,3 g

•❥ Dir gefällt, was Du hier siehst, und Du möchtest noch mehr leckere LC Rezepte? Dann besuche mich hier:

https://goo.gl/NWQ7w8

CHIA-SONNENBLUMEN-BRÖTCHEN

CHIA-SONNENBLUMEN-BRÖTCHEN

CHIA-SONNENBLUMEN-BRÖTCHEN

CHIA-SONNENBLUMEN-BRÖTCHEN

Bewerte diesen Artikel ♥

 

Feedback

Deine Meinung ist mir wichtig

Powered by Facebook Comments

Hakan Cengiz
Hakan Cengiz
Hakan hat alles über die OnlineMedien gelernt und beschäftigt sich seit mehreren Jahren auch beruflich mit Facebook und den Social Meidia. Er ist der Blogger von Editor-Page sowie der CEO von Celomo und treibt diesen Blog kontinuierlich voran. Seit Oktober 2010 ist er als Freelancer und Berater in diesem Bereich tätig, berät Unternehmen, organisiert Workshops, hält Vorträge, bietet konzeptionellen Input und hilft bei der strategischen Entwicklung von Unternehmen auf Facebook und Google Auch privat nutzt Hakan schon seit Jahren sehr aktiv die Internet-Plattformen. Seine frischen Ideen drücken sich in zahlreichen Videos und Bildern aus, die er kreativ und mit ausgesprochenem Feinsinn entwickelt. View all posts by

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.