BOUNTY CREME Low Carb Nachtisch

Krewelshof Lohmar Der Erlebnis Bauernhof Nähe Rösrath
18. Juli 2016
CREMIGER Low Carb BLUMENKOHL HACK AUFLAUF
24. November 2017
Ѕϲɦöƞeƞ GυԵeƞ ൬oɾցeƞ ツ ♡
 
Ich hoffe, Ihr seid gut in den Tag gestartet?
Ich möchte Euch den Montag etwas versüßen, denn :
 
„Das Leben ist ungewiss. Essen wir den Nachtisch zuerst.“
 
Heute in meiner Zauberküche:
 
*BOUNTY~CREME*
 
Zutaten für 2-4 Portionen:
*********************************
 
200 Gramm Schlagsahne
400 Gramm Griechischer Joghurt
Mark einer Vanilleschote
40 Gramm Kokosraspeln (zzgl. Deko)
1 EL Kokosöl
50 Gramm Dunkle Schokolade (mind. 90% Kakaoanteil)
2 EL Xylit (Birkenzucker)
 
Zubereitung:
**************
 
1. Die Schlagsahne steif schlagen.
 
2. Das Kokosöl mit der Schokolade vorsichtig schmelzen.
 
3. Den Griechischen Joghurt mit dem Vanillemark, den Kokosraspeln und dem Xylit (Birkenzucker) verrühren.
 
4. Die steife Schlagsahne vorsichtig unter die Joghurtmasse heben.
 
5. Nun abwechselnd die Schokolade und die Kokosmasse in Dessertschalen oder -gläser schichten. Je nach Appetit oder Anzahl Schleckermäulchen können das 2 bis 4 oder mehr Portionen werden.
 
6. Die fertigen Bounty Creme in den Kühlschrank stellen, damit die Schokolade fest wird.
 
7. Je nach Lust und Laune, kannst Du noch weitere Schokosplitter unterheben oder die Bounty Creme mit der flüssigen Schokolade essen. Auch fantastisch!
 
Die Nährwerte:
*****************
 
Nährwertangaben sind Richtwerte und beziehen sich auf 100 g zubereitete Low-Carb Speise.
 
Kcal 243; KJ 1015; KH 4,6 g; Fett 23,1 g; Eiweiß 3,7 g
BOUNTY CREME Low Carb NachtischZubereitungszeit: 5 min.Kochzeit: 15 min.Arbeitszeit: 20 min.BOUNTY CREME Low Carb NachtischZusammenfassungBOUNTY~CREME*

Zutaten für 2-4 Portionen:
*********************************

200 Gramm Schlagsahne
400 Gramm Griechischer Joghurt
Mark einer Vanilleschote
40 Gramm Kokosraspeln (zzgl. Deko)
1 EL Kokosöl
50 Gramm Dunkle Schokolade (mind. 90% Kakaoanteil)
2 EL Xylit (Birkenzucker)

Zubereitung:
**************

1. Die Schlagsahne steif schlagen.

2. Das Kokosöl mit der Schokolade vorsichtig schmelzen.

3. Den Griechischen Joghurt mit dem Vanillemark, den Kokosraspeln und dem Xylit (Birkenzucker) verrühren.

4. Die steife Schlagsahne vorsichtig unter die Joghurtmasse heben.

5. Nun abwechselnd die Schokolade und die Kokosmasse in Dessertschalen oder -gläser schichten. Je nach Appetit oder Anzahl Schleckermäulchen können das 2 bis 4 oder mehr Portionen werden.

6. Die fertigen Bounty Creme in den Kühlschrank stellen, damit die Schokolade fest wird.

7. Je nach Lust und Laune, kannst Du noch weitere Schokosplitter unterheben oder die Bounty Creme mit der flüssigen Schokolade essen. Auch fantastisch!

Die Nährwerte:
*****************

Nährwertangaben sind Richtwerte und beziehen sich auf 100 g zubereitete Low-Carb Speise.

Kcal 243; KJ 1015; KH 4,6 g; Fett 23,1 g; Eiweiß 3,7 g

5
2
    Zutaten

  • 200 Gramm Gramm Schlagsahne
  • 400 Gramm Griechischer Joghurt
  • 1 Mark Vanilleschote
  • 40 Gramm Kokosraspeln (zzgl. Deko)
  • 1 Esslöffel Kokosöl
  • 50 Gramm Dunkle Schokolade (mind. 90% Kakaoanteil)
  • 2 Esslöffel Xylit (Birkenzucker)
    Zubereitung

  1. 1. Die Schlagsahne steif schlagen.

    2. Das Kokosöl mit der Schokolade vorsichtig schmelzen.

    3. Den Griechischen Joghurt mit dem Vanillemark, den Kokosraspeln und dem Xylit (Birkenzucker) verrühren.

    4. Die steife Schlagsahne vorsichtig unter die Joghurtmasse heben.

    5. Nun abwechselnd die Schokolade und die Kokosmasse in Dessertschalen oder -gläser schichten. Je nach Appetit oder Anzahl Schleckermäulchen können das 2 bis 4 oder mehr Portionen werden.

    6. Die fertigen Bounty Creme in den Kühlschrank stellen, damit die Schokolade fest wird.

    7. Je nach Lust und Laune, kannst Du noch weitere Schokosplitter unterheben oder die Bounty Creme mit der flüssigen Schokolade essen. Auch fantastisch!

Zutaten4

Kalorien pro Portion: 243
Fettanteil p. P.: 23,1

Sehr gutBewertung

Bewerte diesen Artikel ♥

 

Feedback

Deine Meinung ist mir wichtig

Powered by Facebook Comments


Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/46/d395725006/htdocs/clickandbuilds/Fotoblog/wp-content/plugins/wpsocial-seo-pro/includes/schema/recipe.php on line 76

Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/46/d395725006/htdocs/clickandbuilds/Fotoblog/wp-content/plugins/wpsocial-seo-pro/includes/schema/recipe.php on line 76

Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/46/d395725006/htdocs/clickandbuilds/Fotoblog/wp-content/plugins/wpsocial-seo-pro/includes/schema/recipe.php on line 76

Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/46/d395725006/htdocs/clickandbuilds/Fotoblog/wp-content/plugins/wpsocial-seo-pro/includes/schema/recipe.php on line 76

Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/46/d395725006/htdocs/clickandbuilds/Fotoblog/wp-content/plugins/wpsocial-seo-pro/includes/schema/recipe.php on line 76

Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/46/d395725006/htdocs/clickandbuilds/Fotoblog/wp-content/plugins/wpsocial-seo-pro/includes/schema/recipe.php on line 76

Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/46/d395725006/htdocs/clickandbuilds/Fotoblog/wp-content/plugins/wpsocial-seo-pro/includes/schema/recipe.php on line 76

Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/46/d395725006/htdocs/clickandbuilds/Fotoblog/wp-content/plugins/wpsocial-seo-pro/includes/schema/recipe.php on line 76

Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/46/d395725006/htdocs/clickandbuilds/Fotoblog/wp-content/plugins/wpsocial-seo-pro/includes/schema/recipe.php on line 76

Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/46/d395725006/htdocs/clickandbuilds/Fotoblog/wp-content/plugins/wpsocial-seo-pro/includes/schema/recipe.php on line 76
19. Dezember 2017
Florentiner low cab Rezept

Florentiner (Low Carb Rezept)

Florentiner Low Carb Kochen und Backen Meine LieblingsrezepteVon: Low Carb Kochen und Backen Meine LieblingsrezeptePubliziert: 2017-12-19Zubereitungszeit: 25 min.Kochzeit: 10 min.Arbeitszeit: 35 min.ZusammenfassungLow Carb Kochen und Backen […]
17. Dezember 2017
KULLERAUGEN mit gemahlene mandeln Rezept

KULLERAUGEN mit gemahlene mandeln Rezept

Von: Low Carb Kochen und Backen Meine LieblingsrezeptePubliziert: 2017-12-17 5 1 Zutaten 100 Gramm Puderxylit (oder Puderxucker) 250 Gramm gemahlene und blanchierte Mandeln 1 Stück Ei […]
14. Dezember 2017
HÄHNCHEN EIER SALAT

TOP Rezept Cremiger Low Carb Hähnchen Eier Salat

TOP Rezepet Cremiger Low Carb Hähnchen Eier SalatVon: Low Carb Kochen und Backen Meine LieblingsrezeptePubliziert: 2017-12-14Zubereitungszeit: 60 min.Kochzeit: 30 min.Arbeitszeit: 1 std. 30 min.ZusammenfassungIch Empfehle Ihnen […]
14. Dezember 2017
Chia-Eiweiß-Brot

Saftiges Quarkbrot ohne Mehl mit CHIA~EIWEIß~BROT und Quark

Saftiges Quarkbrot ohne Mehl mit CHIA~EIWEIß~BROT und QuarkVon: Low Carb Kochen und Backen Meine LieblingsrezeptePubliziert: 2017-12-14Zubereitungszeit: 15 min.Kochzeit: 60 min.Arbeitszeit: 1 std. 15 min.Zusammenfassung→ → Super […]
11. Dezember 2017
Vanillekipferl - das Low Carb Rezept

Vanillekipferl – das Low Carb Rezept

Vanillekipferl – das Low Carb Rezept Low Carb Kochen und Backen Meine LieblingsrezepteVon: Low Carb Kochen und Backen Meine LieblingsrezeptePubliziert: 2017-12-11Zubereitungszeit: 20 min.Kochzeit: 30 min.Arbeitszeit: 60 […]
10. Dezember 2017
*KÄSE~FRIKADELLEN auf CREMIGEM KOHLGEMÜSE*

KÄSE~FRIKADELLEN auf CREMIGEM KOHLGEMÜSE

*KÄSE~FRIKADELLEN auf CREMIGEM KOHLGEMÜSE* Von: Low Carb Kochen und Backen Meine LieblingsrezeptePubliziert: 2017-12-10Zubereitungszeit: 30 min.Kochzeit: 10 min.Arbeitszeit: 40 min. 5 1 Zutaten 250 Gramm Hackfleisch 400 […]
9. Dezember 2017
Schlemmerzunge Low Carb Rezept | Fotografie | Low Carb | Kochen und Backen

Schlemmerzunge Low Carb Rezept

Schlemmerzunge Low Carb Rezept | Fotografie | Low Carb | Kochen und BackenVon: Low Carb Kochen und Backen Meine LieblingsrezeptePubliziert: 2017-12-09Zubereitungszeit: 20 min.Kochzeit: 30 min.Arbeitszeit: 50 […]
7. Dezember 2017
Low Carb Kochen und Backen Meine Lieblingsrezepte

Chia-Sonnenblumen-Brötchen | Low Carb Rezept

→ Chia-Sonnenblumen-Brötchen | Low Carb Rezept | gesunde ErnährungVon: Low Carb Kochen und Backen Meine LieblingsrezeptePubliziert: 201-12-08Zubereitungszeit: 5 min.Kochzeit: 15 min.Arbeitszeit: 20 min.Zusammenfassung1. Schritt: Schlage die […]
5. Dezember 2017
Zimtbällchen und haselnuss | Weihnachten Rezepte

Zimtbällchen und haselnuss | Weihnachten Rezepte

Low Carb Kochen und Backen Meine Lieblingsrezepte   Low Carb Kochen und Backen Meine Lieblingsrezepte Heute ist der 6. Dezember … Nikolaus. Habt Ihr schon in […]
4. Dezember 2017
KÖRNERBROT MIT MÖHREN

*KÖRNERBROT MIT MÖHREN*

Hallo Ihr Lieben, am Wochenende hab ich wieder Brot gebacken … und was soll ich sagen? Es ist vom Geschmack her noch besser als das letzte […]
Ѕϲɦöƞeƞ GυԵeƞ ൬oɾցeƞ ツ ♡
 
Ich hoffe, Ihr seid gut in den Tag gestartet?
Ich möchte Euch den Montag etwas versüßen, denn :
 
„Das Leben ist ungewiss. Essen wir den Nachtisch zuerst.“
 
Heute in meiner Zauberküche:
 
*BOUNTY~CREME*
 
Zutaten für 2-4 Portionen:
*********************************
 
200 Gramm Schlagsahne
400 Gramm Griechischer Joghurt
Mark einer Vanilleschote
40 Gramm Kokosraspeln (zzgl. Deko)
1 EL Kokosöl
50 Gramm Dunkle Schokolade (mind. 90% Kakaoanteil)
2 EL Xylit (Birkenzucker)
 
Zubereitung:
**************
 
1. Die Schlagsahne steif schlagen.
 
2. Das Kokosöl mit der Schokolade vorsichtig schmelzen.
 
3. Den Griechischen Joghurt mit dem Vanillemark, den Kokosraspeln und dem Xylit (Birkenzucker) verrühren.
 
4. Die steife Schlagsahne vorsichtig unter die Joghurtmasse heben.
 
5. Nun abwechselnd die Schokolade und die Kokosmasse in Dessertschalen oder -gläser schichten. Je nach Appetit oder Anzahl Schleckermäulchen können das 2 bis 4 oder mehr Portionen werden.
 
6. Die fertigen Bounty Creme in den Kühlschrank stellen, damit die Schokolade fest wird.
 
7. Je nach Lust und Laune, kannst Du noch weitere Schokosplitter unterheben oder die Bounty Creme mit der flüssigen Schokolade essen. Auch fantastisch!
 
Die Nährwerte:
*****************
 
Nährwertangaben sind Richtwerte und beziehen sich auf 100 g zubereitete Low-Carb Speise.
 
Kcal 243; KJ 1015; KH 4,6 g; Fett 23,1 g; Eiweiß 3,7 g
BOUNTY CREME Low Carb NachtischZubereitungszeit: 5 min.Kochzeit: 15 min.Arbeitszeit: 20 min.BOUNTY CREME Low Carb NachtischZusammenfassungBOUNTY~CREME*

Zutaten für 2-4 Portionen:
*********************************

200 Gramm Schlagsahne
400 Gramm Griechischer Joghurt
Mark einer Vanilleschote
40 Gramm Kokosraspeln (zzgl. Deko)
1 EL Kokosöl
50 Gramm Dunkle Schokolade (mind. 90% Kakaoanteil)
2 EL Xylit (Birkenzucker)

Zubereitung:
**************

1. Die Schlagsahne steif schlagen.

2. Das Kokosöl mit der Schokolade vorsichtig schmelzen.

3. Den Griechischen Joghurt mit dem Vanillemark, den Kokosraspeln und dem Xylit (Birkenzucker) verrühren.

4. Die steife Schlagsahne vorsichtig unter die Joghurtmasse heben.

5. Nun abwechselnd die Schokolade und die Kokosmasse in Dessertschalen oder -gläser schichten. Je nach Appetit oder Anzahl Schleckermäulchen können das 2 bis 4 oder mehr Portionen werden.

6. Die fertigen Bounty Creme in den Kühlschrank stellen, damit die Schokolade fest wird.

7. Je nach Lust und Laune, kannst Du noch weitere Schokosplitter unterheben oder die Bounty Creme mit der flüssigen Schokolade essen. Auch fantastisch!

Die Nährwerte:
*****************

Nährwertangaben sind Richtwerte und beziehen sich auf 100 g zubereitete Low-Carb Speise.

Kcal 243; KJ 1015; KH 4,6 g; Fett 23,1 g; Eiweiß 3,7 g

5
2
    Zutaten

  • 200 Gramm Gramm Schlagsahne
  • 400 Gramm Griechischer Joghurt
  • 1 Mark Vanilleschote
  • 40 Gramm Kokosraspeln (zzgl. Deko)
  • 1 Esslöffel Kokosöl
  • 50 Gramm Dunkle Schokolade (mind. 90% Kakaoanteil)
  • 2 Esslöffel Xylit (Birkenzucker)
    Zubereitung

  1. 1. Die Schlagsahne steif schlagen.

    2. Das Kokosöl mit der Schokolade vorsichtig schmelzen.

    3. Den Griechischen Joghurt mit dem Vanillemark, den Kokosraspeln und dem Xylit (Birkenzucker) verrühren.

    4. Die steife Schlagsahne vorsichtig unter die Joghurtmasse heben.

    5. Nun abwechselnd die Schokolade und die Kokosmasse in Dessertschalen oder -gläser schichten. Je nach Appetit oder Anzahl Schleckermäulchen können das 2 bis 4 oder mehr Portionen werden.

    6. Die fertigen Bounty Creme in den Kühlschrank stellen, damit die Schokolade fest wird.

    7. Je nach Lust und Laune, kannst Du noch weitere Schokosplitter unterheben oder die Bounty Creme mit der flüssigen Schokolade essen. Auch fantastisch!

Zutaten4

Kalorien pro Portion: 243
Fettanteil p. P.: 23,1

Sehr gutBewertung

Bewerte diesen Artikel ♥

 

Feedback

Deine Meinung ist mir wichtig

Powered by Facebook Comments

Sandra
Sandra
Mein Name ist Sandra Weber ~ aber mir ist einfach nur „SANDRA“ am liebsten. Meine große Liebe gilt neben meiner Familie der Fotografie. Sie ist nicht nur ein Hobby, es ist die Leidenschaft zu Erinnerungen, die uns verbindet. Ich bin ihr in allem was ich mache, hoffnungslos verfallen ツ Mein Geheimnis: aufpassen und mit offenen Augen durch die Welt gehen! Ich erspare Euch jetzt besser die Geschichten, wie ich zur Fotografie kam und komme direkt zum wichtigsten Teil ~ und zwar, was mich immer wieder auf’s neue motiviert, zur Kamera zu greifen und die Menschen und die Welt um mich herum zu fotografieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.